RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Graz beginnt das Shutout-Wochende

Giants-QB Chris Gunn hatte gegen die Black Lions keine großen Probleme.Noch im April reisten die Graz Giants zu den Carinthian Black Lions und läuteten in Kärnten einen zumindest von den Ergebnissen sehr einseitigen AFL-Spieltag ein. In allen drei Partien blieb je eine Mannschaft punktlos.

In Kärnten hatten wie zu erwarten die heimischen Black Lions gegen die Graz Giants das Nachsehen. Auffälligster Akteur auf Seiten der Grazer war Quarterback Chris Gunn. Der Spielmacher erzielte fünf Touchdowns und 236 Yards Raumgewinn. Sein Lieblingsziel beim Auswärtssieg für die Giants war Wide Receiver Armando Ponce de Leon. Der Nationalspieler Österreichs hatte wohl einen unvergesslichen Tag: Nur wenige Stunden nach seiner Hochzeit erzielte er zwei Touchdowns und 129 Yards Raumgewinn.

Im nächsten und auch letzten Spiel der regulären Saison empfangen die Grazer die Prag Panther. Für die Carinthian Black Lions war die Niederlage das letzte reguläre Saisonspiel der AFL-Saison 2011. Zwar hielten die Black Lions diese Saison die Salzburg Bulls mit einem deutlichen Sieg auf Distanz, in den anderen Spielen waren die Kärntner doch in der Regel chancenlos.

Siebertz - 03.05.2011

Giants-QB Chris Gunn hatte gegen die Black Lions keine großen Probleme.

Giants-QB Chris Gunn hatte gegen die Black Lions keine großen Probleme. (© Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News AFLwww.afboe.atmehr News Carinthian Lionswww.carinthian-lions.atmehr News Graz Giantswww.grazgiants.comSpielplan/Tabellen AFLSpielplan/Tabellen Carinthian LionsSpielplan/Tabellen Graz Giants
Graz Giants
Graz Giants
Tirol Raiders
Vienna Vikings
Mödling Rangers
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
 
Video mit größerem Bild ansehen:
Graz Giants vs. Danube Dragons
Viele weitere Videos : hier
NFL
NFL
NFL
College
College
College
College
Equipment aktuell
Ohne Helm kein FootballMario Nowak (Berlin Adler), Ivo Schönberner (Dresden Monarchs) Zweifellos ist der Helm der wichtigste Ausrüstungsgegenstand eines jeden Footballspielers. Und damit ist nicht gemeint, dass der Helm mit Gesichtsgitter den Footballer als markantes Erkennungszeichen aus der restlichen Sportwelt heraushebt. Vielmehr geht es um dessen tatsächlichen funktionalen Wert. In einem von extremem Körpereinsatz geprägten Spiel ist trotz aller Toughness...alles lesen
Equipment aktuell
Jede Menge Schutz: der Riddell 360Ivo Schönberner testete den Riddell 360.Der Riddell 360 ist einer der besten Helme im American Football. Als ein Flaggschiff des Marktführers Riddell liegt bei diesem Footballhelm der Fokus auf dem Thema Sicherheit. Schon der Modell-Name „360“ weist darauf hin, dass auf einen Rundum-Schutz besonderer Wert gelegt wurde. Viele der herausragenden Features dieses Helms lassen sich in der Konstruktion des Gesichtsgitters...alles lesen
Equipment aktuell
Guter Rat für guten SchutzAmerican Football ist eine der vielseitigsten Sportarten weltweit. Nirgends sonst lassen sich solch unterschiedliche Typen von Athleten in einer Arena finden. Kaum ein anderes Spiel ist so vielfältig und bietet Raum für solch spektakuläre Comebacks, wie man es zum Beispiel kürzlich im NFC Championship Game zwischen den Green Bay Packers und den Seattle Seahawks bestaunen konnten. Und auch an die Spieler selbst werden die unterschiedlichsten...alles lesen
Einzug der GladiatorenEinzug der GladiatorenFoto-Show ansehen: AFL
Swarco Raiders Tirol vs. Turek Graz Giants
Überblick: Foto-Shows Europa