RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Broncos mit Respekt vor Gegner

Eine Woche nach dem grossen Eurobowl-Sieg in Parma bekommen es die Calanda Broncos am Sonntag auswärts mit dem ersten Herausforderer der nationalen Meisterschaft zu tun: Auswärts bei den Hohenems Blue Devils erwartet die Bündner ein potentielles 'Trap Game'.

Zwischen dem Parma-Sieg und dem Eurobowl-Viertelfinal an der Hohen Warte in Wien reisen die Bündner zum nächstgelegenen Team, den Hohenems Blue Devils im nahen Vorarlberg. Die Blue Devils wechselten vor zwei Jahren aus reisetechnischen Gründen in die überschaubarere Schweiz und haben sich in der NLA etabliert: Letzte Saison im Halbfinal an Basel gescheitert, sind die Hohenemser 2011 neben den Broncos der meistgenannte Tip auf einen Platz im Swiss Bowl XXVI am 16. Juli in Winterthur.

Dies nicht ohne Grund: Mit den Blue Devils treffen die Bündner auf ein Team, das die Star-Power des Schweizer Meisters zu Recht herauszufordern glaubt. Mit vier US-Coaches, ebenso viele amerikanische Imports - namentlich Quarterback Mitch Niekamp, Receiver Michael Jennings, Defensive Lineman Budd Thacker und Passverteidiger Columbus Givens - sowie eine Anzahl europäischer Imports wie die Finnen Teemu Pietiäinen und Martti Välimaa können die Blue Devils aus dem Vollen schöpfen.

Nicht zu vergessen die beiden ehemaligen Broncos Tino Muggwyler und Rafael Tavarez, die früher bereits in Graubünden durchschlagende Erfolge feierten - kein Wunder, sind die Blue Devils in der Schweizer Meisterschaft ebenso ungeschlagen wie die Broncos. Ein Problem könnte für die Blue Devils in der Breite des Kaders liegen: Fallen einige Stammspieler verletzt aus, sinkt die Qualität der Mannschaft spürbar - was sich besonders stark im Efaf Cup zeigte, als die Blue Devils mit einer Kanterniederlage gegen Kragujevac vor eigenem Publikum die Segel strichen.

Eine Woche später gewann Hohenems aber postwendend in Bern, so dass die Blue Devils eine eigentliche Wundertüte darstellen - aufgrund der Sandwich-Lage zwischen den beiden Eurobowl-Highlights für die Broncos durchaus eine gefährliche Ausgangslage. Auf Seiten der Bündner ist auf eine Rückkehr von Running Back Andreas Gasser zu hoffen, ansonsten setzen die Bündner insbesondere darauf, ihre stetig steigende Formkurve auch in Österreich auf Kurs zu halten.


Hundt - 28.04.2011

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Hohenems Blue Devilswww.blue-devils.atmehr News Nationalliga Awww.safv.chmehr News Calanda Broncoswww.calandabroncos.chSpielplan/Tabellen Nationalliga ASpielplan/Tabellen Calanda Broncosfootball-aktuell-Ranking Europa
Calanda Broncos
Österreich
Österreich
Österreich
Serbien
Deutschland
Deutschland

Europa

football-aktuell Ranking

1

New Yorker Lions B.

2

Vienna Vikings

3

Dresden Monarchs

4

Carlstad Crusaders

5

Tirol Raiders

6

Berlin Adler

7

Stuttgart Scorpions

8

Marburg Mercenaries

9

Tyresö Royal Crowns

10

Schwäbisch Hall U.

Dresden Monarchs

Seinäjoki Crocodiles

Carlstad Crusaders

Tirol Raiders

Örebro Black Knights

Berlin Adler

Helsinki Roosters

Kiel Baltic Hurricanes

Calanda Broncos

Rhein-Neckar Bandits

zum Ranking vom 27.07.2014
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
College
College
Europa
#31 Beat Wyss (Winterthur Warriors)#31 Beat Wyss (Winterthur Warriors)Foto-Show ansehen: Nationalliga A
Calanda Broncos - Winterthur Warriors
Überblick: Foto-Shows Europa