RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Junioren-Warriors gewinnen

Hier klappte es, aber zweimal entwischten die Lausanner den WarriorsDie Juniors der Wintherthur Warriors haben die Luzern Lions deutlich mit 38:6 besiegt. Die lange Spielpause von drei Wochen nahm den Warriors kurzfristig den Drive, sehr langsam startete die Offense nach dem Kickoff-Return. Sehr nervös agierten die jungen Krieger in der Startphase und mussten den Ball schon bald abgeben. Die Defense zeigte dann aber Klasse und kontrollierte die Luzerner Angriffsreihen. Die sehr statische Luzerner Offense spielte während des ganzen Spiels, eine Double-Tide-Double-Wing-Formation, wie man sie aus den 60 Jahren kannte, ein System das heute nur noch sehr wenig verbreitet ist.

Erst langsam kam die Warriors-Offense in Gang, die ersten Punkte erfolgten kurz vor der Quarterpause durch einen Run. Der zweite Touchdown erfolgte dann per Pass. Eine Schrecksekunde ergab sich für die Warriors kurz vor der Halbzeit, ein Lions-Spieler konnte aus dem Getümmel ausbrechen und umlief die ganze Warriors-Defense zum 6:12 Anschlusstouchdown. Die Coaches der Warriors nutzten die Pause, um die nötigen Anpassungen zu tätigen, ab dann kontrollierte die Defense aus Winterthur das Geschehen auf dem Platz. Die Offense des Heimteams erreichte nur noch einmal ein First Down. Dafür zeigte nun endlich die Offense der Warriors wozu sie fähig ist, ein Touchdown folgte auf den anderen. Die Warriors reisten wieder mit einem soliden Kader nach Luzern und alle Spieler wurden eingesetzt, die U16-Nachwuchsarbeit der Warriors trägt schon jetzt ihre Früchte, mehr als die Hälfte der Spieler haben ihr Footballhandwerk im eigenen Nachwuchsprogramm erlernt. Beim Spielstand von 6:32 durfte die Defense ihre gute Leistung noch mit einem Touchdown krönen, Kevin Moll ergreift einen erzwungenen Fumble des Quarterbacks und trägt ihn bis in die Endzone zum 6:38-Endstand.

Siebertz - 26.04.2011

Hier klappte es, aber zweimal entwischten die Lausanner den Warriors

Hier klappte es, aber zweimal entwischten die Lausanner den Warriors (© Warriors)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Junioren Bwww.safv.chmehr News Luzern Lionswww.afc-lions.chmehr News Winterthur Warriorswww.warriors.chSpielplan/Tabellen Junioren Bfootball-aktuell-Ranking Europa
Winterthur Warriors
Calanda Broncos
Nationalliga A
BIG6
BIG6
BIG6
BIG6
Österreich
Österreich

Europa

football-aktuell Ranking

1

New Yorker Lions B.

2

Vienna Vikings

3

Berlin Adler

4

Helsinki Roosters

5

Dresden Monarchs

6

Carlstad Crusaders

7

Tirol Raiders

8

Stuttgart Scorpions

9

Marburg Mercenaries

10

Tyresö Royal Crowns

Helsinki Roosters

Berlin Adler

Mladenovac F.

Indija Indians

Pancevo Panthers

Dresden Monarchs

Carlstad Crusaders

Uppsala 86ers

Tirol Raiders

Arlanda Jets

zum Ranking vom 20.07.2014
Österreich
EFL
EFL
EFL
Spanien
Serbien
Finnland
#31 Beat Wyss (Winterthur Warriors)#31 Beat Wyss (Winterthur Warriors)Foto-Show ansehen: Nationalliga A
Calanda Broncos - Winterthur Warriors
Überblick: Foto-Shows Europa