EFL-Überraschung in Kiel

DE Christopher Rieck kann es nicht fassen: Kiel scheidet aus dem Eurobowl frühzeitig aus.Eine kleine Sensation ist perfekt. Die Carlstad Crusaders schlagen den deutschen Meister in Kiel überraschend nach Overtime mit 22:20 (0:0/14:6/0:0/0:8/6:8) und werfen die Norddeutschen aus dem Eurobowlwettbewerb. Rund 2460 Zuschauer sahen zwei Mannschaften, die mit Fehlern und Unkonzentriertheiten nicht geizten und nach vier Vierteln in die Overtime gehen mussten. Am Ende besaßen die schwedischen Gäste das glücklichere Momentum für sich und verhinderten beim Stand von 20:22 aus der Sicht der Canes eine von QB Jeff Welsh geworfene Conversion, die aber keinen eigenen Receiver fand.

Die Partie begann mit je zwei missglückten Angriffsversuchen beider Teams. Auch wenn Kiels Aaron Love den ersten Angriff der Crusaders mit einer abgefangenen Interception beendete, so enttäuschten die Gastgeber im ersten Viertel in punkto Chancenauswertung und wurden sogar während einer Spielsequenz bis kurz vor die eigene Endzone geschoben.

Auch das zweite Viertel kannte keinen zwingenden Gewinner, obwohl das Niveau der Partie anstieg. Zuerst durfte Julian Dohrendorf mit einem 58 Yards Passfang brillieren, während die Kreuzritter kurz vor dem Pausenpfiff durch den schwedischen Nationalspieler und Wide Receiver Fredrik Eklund den Anschlußtouchdown abfeuerten. Die Kieler Antwort kam prompt und zu rechten Zeit. Aaron Love präsentierte sich als zuverlässiger und kräftiger Returner und trug das Spielgerät weit in die schwedische Hälfte hinein. Julian Dohrendorf erwies sich wiederum als Erfolgsgarant und fing noch einmal einen präzise geworfenen Pass von Welsh. Nach der Überbrückung der letzten fälligen Yards und einem erneuten verwandelten Extrapunkt gingen beide Mannschaften mit einem 14:6 Pausenergebnis in die Kabine und es blieb zwischen den Canes Fans ein vieldiskutiertes Thema, ob im dritten Viertel ihr Team die Führung ausbauen könnte.

Warum die Fördestädter im dritten Viertel und über weite Strecken des letzten Abschnitts erneut und analog zum ersten Quarter nicht mehr scorten, sondern mehrmals in arge Bedrängnis gerieten, lag zum einen an der kräftig zupackenden schwedischen Defensive Line, aber auch an den erneut auftretenden Fehlern in den eigenen Reihen. Ein Quarterbacksack verhalf den Crusaders zu der Schlüsselszene in der auslaufenden regulären Spielzeit und zum verdienten Angriffsrecht. Die Schweden agierten schnell von der Mitte des Spielfeldes in Richtung Kieler Endzone und ein 22-Yard-Pass vom US Quarterback Eli Cranor auf WR Joey Stein reichte zum 14:14 Gleichstand, da auch die folgende Conversion durch die Gäste verwandelt wurde. Somit musste die Nachspielzeit entscheiden, die wiederum nach dem Reglement der EFL zuerst je ein Angriffsrecht für die Kontrahenten kennt. Wenn nach diesen Spielaktionen immer noch ein Unentschieden existiert, wird das Verfahren solange wiederholt, bis ein Sieger feststeht. Carlstad startete zuerst an seiner 25 Yards Linie und es sah auch zuerst so aus, als wenn der Sack von Derrick Ford die Crusaders zeitweilig aufhalten könnte. Auch als die vorpreschenden Schweden vor der Kieler Endzone zweimal von der Kieler Defense aufgehalten wurden, keimte noch einmal Hoffnung im Lager der Schleswig-Holsteiner auf. Doch der kaltblütige QB Eli Cranor fand erneut Joey Stein und bediente den ebenfalls vor wenigen Tagen eingeflogenen Receiver passgenau. Die Conversion der Skandinavier gelang ebenfalls und Kiel befand sich nun im Zugzwang.

Ähnlich dominant wie Cranor agierte Kiels Spielmacher Jeff Welsh und antwortete zuerst sicher und nervenstark. Ein Pass auf Philipp Dohrendorf führte schnell zum 20:22, doch die bereits schon erwähnte missglückte Conversion warf die Kieler vorzeitig aus dem Eurobowlwettbewerb. Am 7. Mai treffen im Viertelfinale in Graz die einheimischen Giants auf die Carlstad Crusaders und die Canes können sich nun voll und ganz auf die GFL konzentrieren.

Schlüter - 23.04.2011

DE Christopher Rieck kann es nicht fassen: Kiel scheidet aus dem Eurobowl frühzeitig aus.

DE Christopher Rieck kann es nicht fassen: Kiel scheidet aus dem Eurobowl frühzeitig aus. (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Kiel Baltic Hurricanes vs. Carlstadt Crusaders (Zelter Media Service)mehr News EFLwww.eurobowl.infomehr News Carlstad Crusaderswww.crusaders.semehr News Kiel Baltic Hurricaneswww.hurricanes-kiel.deSpielplan/Tabellen EFLLeague Map EFL
Carlstad Crusaders
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Finnland
NEFL
Europa
Europa
Europa
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE