Erster Sieg der Bandits II

Die zweite Mannschaft der Rhein-Neckar Bandits errang einen Sieg zum Auftakt in die Landesliga-Saison 2011.Am Samstag fand das erste Landesligaspiel der Rhein-Neckar Bandits gegen die Heidelberg Bulls im heimischen MTG Stadion statt. Bei tollem Footballwetter fanden circa 250 Zuschauer den Weg in das Stadion und diese sahen einen 24:20-Sieg der Bandits. Gleich zu Beginn des Spiels ging ein Raunen durch die Reihen der Mannheimer Fans und Zuschauer, als Kickoff-Returner Mehmet Cabadak den Ball fumbelte und die Bulls in Ballbesitz kamen. Die ersten Punkte des Spiels erzielte die Defense der Bandits durch einen Safety von Patrick Bauer. Die Offense der Hausherren brachte im ertsen Viertel keine Punkte auf das Scoreboard und musste jedes Mal punten. Anfang des zweiten Quarters gelang den Bulls die Führung durch einen Laufspielzug. Die Banditen antworteten mit einem 20-Yard-Run durch Running Back Frederic Turri und einem 40-Yard-Touchdown-Pass auf Sydney Plewinski. Im folgenden Drive der Defense passierte ein etwas skuriller Spielzug. An der eigenen 5-Yard-Linie warf der Quarterback der Bulls zu einem seiner Linemen, dieser wollte den Ball per Lateral weitergeben, aber ein Bandits-Verteidiger fing den Ball ab und machte den Touchdown (14:6).

Im ersten Drive der Heidleberger erzwangen die Bandits einen Fumble und recoverten en Ball. Diese Gelegenheit ließ die Offense diesmal nicht ungenutzt und aus. Kurz vor Ende des dritten Quarters erlaubte sich der Spielmacher der Bandits eine Unachtsamkeit und warf eine Interception, welche 20 Yards in die Endzone zurückgetragen wurde. Nach einer weiteren Interception des Mannheimer Quarterbacks, nutzte die Offense der Gäste die gute Feldposition und erzielte einen Touchdown. Auch die folgende 2-Point Conversion gelang, so dass der Vorsprung der Bandits auf nur einen Punkt zusammengeschmolzen war (21:20). Ein Field Goal der Gastgeber zwei Minuten vor Schluss, konnten die Heidelber Bulls in der verbleibenden Spielzeit nicht mehr kontern und so blieb es beim 24:20 für die zweite Mannschaft der Rhein-Neckar Bandits.

Siebertz - 18.04.2011

Die zweite Mannschaft der Rhein-Neckar Bandits errang einen Sieg zum Auftakt in die Landesliga-Saison 2011.

Die zweite Mannschaft der Rhein-Neckar Bandits errang einen Sieg zum Auftakt in die Landesliga-Saison 2011. (© Bandits)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News 6. Liga Baden-Württembergmehr News Heidelberg Bullsmehr News Rhein-Neckar Banditswww.bandits-football.deSpielplan/Tabellen 6. LigaSpielplan/Tabellen 6. Liga Baden-Württembergfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
6. Liga Baden-Württemberg

Aktuelle Spiele und Tabelle 6. Liga Baden-Württemberg

Backnang Wolverines

19

:

1

.950

10

9

0

1

218

:

43

Kuchen Mammuts

17

:

3

.850

10

8

1

1

331

:

73

Heidelberg Hunters

14

:

6

.700

10

7

3

0

271

:

96

Offenburg Miners

10

:

10

.500

10

5

5

0

168

:

150

Crailsheim Titans

8

:

10

.444

9

4

5

0

156

:

156

Reutlingen Eagles

6

:

14

.300

10

3

7

0

115

:

239

Bempflingen Renegades

2

:

16

.111

9

1

8

0

54

:

377

Mannheim Knights

2

:

18

.100

10

1

9

0

63

:

242

Spielplan/Tabellen 6. Liga Baden-Württemberg
Kuchen Mammuts
Kuchen Mammuts
Backnang Wolverines
Offenburg Miners
Crailsheim Titans
Heidelberg Hunters
Bempflingen Renegades
Mannheim Knights
Die Ankenfestung hältAm Sonntag trieben bei strahlendem Sonnenschein rund 300 Zuschauer das Team der Kuchen Mammuts abermals zu Höchstleistungen an. Auch im dritten Heimspiel dieser Saison gelang es dem Gegner, keinen Touchdown im Ankenstadion zu erzielen. Die Mannheim Knights wurden mit 45:0 nach Hause geschickt. Kuchens Head Coach Andreas Schorich sieht nach dem Spiel die solide Leistung seiner Offense und Defense von letzter Woche bestätigt und lobte vor allem die...alles lesenMammuts erwarten die Uni-Ritter

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Frankfurt Universe

3

Dresden Monarchs

4

Kiel Baltic Hurricanes

5

Schwäbisch Hall Unicorns

6

Berlin Rebels

7

Allgäu Comets

8

Stuttgart Scorpions

9

Hildesheim Invaders

10

Saarland Hurricanes

Frankfurt Universe

Munich Cowboys

Arminia Spartans Hannover

Stuttgart Scorpions

Hildesheim Invaders

Dresden Monarchs

Saarland Hurricanes

Marburg Mercenaries

Paderborn Dolphins

Ingolstadt Dukes

zum Ranking vom 21.08.2016
Reutlingen Eagles
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXVIII
www.AutoTeileXXL.DE