RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Blue Devils werden überrannt

Die Wild Boars eroberten Hohenems im Sturm.Mussten die Kragujevac Wild Boars im vergangenen Jahr im EFAF-Cup noch kräftig Lehrgeld zahlen, war es in diesem Jahr an den Serben, selbst als Lehrmeister aufzutreten. Der amtierende serbische Meister gastierte bei den Cineplexx Blue Devils in Hohenems und konnte die Heimfahrt mit einem deutlichen 51:7-Erfolg antreten. Die Hohenemser erwischten gegen die Wild Boars nach eigenen Angaben „einen rabenschwarzen Tag“. Die Hausherren konnte dabei weder die Ausfälle in ihren Reihen kompensieren, noch fanden sie ein probates Mittel gegen das Laufspiel der Serben und wurden im wahrsten Sinne des Worts überrannt. Auch der einzige Touchdown der Blue Devils durch Tino Muggwyler zum 7:12-Zwischenstand konnte nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Gäste aus Kragujevac an diesem Tag eine Nummer zu groß waren.

Der Sieg mag aus Sicht der Hausherren etwas zu hoch ausgefallen sein, aber die Blue Devils waren in entscheidenden Situationen zu fehleranfällig und vergaben ihre Chancen leichtfertig. Das Fehlen von fünf Verteidiungsspielern konnte nicht kompensiert werden und die Wild Boars nutzen dies gnadenlos zu ihrem Vorteil aus. „Die Wild Boars haben uns heute deutlich unsere Schwächen aufgezeigt. Wir werden das Spiel schnell abhaken müssen auch wenn es schwer wird. Nächste Woche wartet mit den Bern Grizzlies der nächste schwere Gegner und da müssen wir wieder anders auftreten als heute“, zog Head Coach Jim Mader nach dem Spiel Bilanz.

Hundt - 10.04.2011

Die Wild Boars eroberten Hohenems im Sturm.

Die Wild Boars eroberten Hohenems im Sturm. (© FOTOJOPA)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Fotoshow Cineplexx Blue Devils vs. Kragujevac Wild Boars (FOTOJOPA)mehr News EFAF Cupwww.eurobowl.infomehr News Hohenems Blue Devilswww.blue-devils.atmehr News Kragujevac Wild Boarswww.wildboars.rsSpielplan/Tabellen EFAF Cupfootball-aktuell-Ranking Europa
EFAF Cup
EM Frauen
Stefenelli erstmals für ÖsterreichPatricia StefenelliWenn am 4. August die österreichische Damen Nationalmannschaft in das Geschehen der ersten Frauenfootball EM in Granada eingreift, stellen die Invaders St. Pölten mit Linebacker Patricia Stefenelli erstmals eine Spielerin für das Damen Nationalteam Die junge St. Pöltnerin hatte noch im Frühjahr für große Aufregung in der Division I gesorgt, da man nicht glauben konnte, dass...alles lesenWer stoppt EM Favorit Finnland?
EM Frauen
Großbritannien gewinnt EM AuftaktDer deutschen Frauen Football Nationalmannschaft ist der Start in die erste Frauenfootball EM nicht geglückt. Mit einem 6:17 musste sich die Mannschaft am Sonntagmorgen der Auswahl von Großbritannien im Eröffnungsspiel beugen. QB Gabriele Duvinage sollte zwar im ersten Viertel Christina Schmidt über neun Yards zur 6:0 Führung bedienen, doch die Britinnen konnten noch vor der Pause mit einem sechs Yard Pass auf Hannah Pye ausgleichen und durch...alles lesen
EM Frauen
EM Frauen
Österreich
Österreich
Österreich

Europa

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Dresden Monarchs

3

Schwäbisch Hall U.

4

Tirol Raiders

5

Kiel Baltic Hurricanes

6

Carlstad Crusaders

7

Allgäu Comets

8

Tyresö Royal Crowns

9

Uppsala 86ers

10

Vienna Vikings

Dresden Monarchs

Schwäbisch Hall U.

Tirol Raiders

Novi Sad Dukes

Beograd Vukovi

Carlstad Crusaders

Kiel Baltic Hurricanes

Saarland Hurricanes

Danube Dragons

Rhein-Neckar Bandits

zum Ranking vom 02.08.2015
Großbritannien
Großbritannien
Finnland
Finnland
Spanien
Spanien
Einlauf der Kragujevac Wild Boars zum EFAF...Einlauf der Kragujevac Wild Boars zum EFAF...Foto-Show ansehen: EFAF Cup
Cineplexx Blue Devils vs. Kragujevac Wild...
Überblick: Foto-Shows Europa
German Bowl XXXVII
www.AutoTeileXXL.DE