RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Neustart geglückt

Moritz Boller scorte gegen Thun für die WarriorsNachdem die Winterthur Warriors im Vorjahr noch in der Nationalliga A antraten und dort ein frustrierendes Jahr mit zehn Niederlagen bei ebensoviel Spielen absolvierten, konnte man nun eine Klasse tiefer wieder erfolgreich punkten. Beim ersten Saisonspiel in der Nationalliga B liess man den Thun Tigers keine Chance und siegte klar mit 22:2.

Die Warriors, mit einem Durchschnittsalter von knapp 24 Jahren und insgesamt acht Rookies im Kader ein recht junges Team, brauchten einige Zeit, um die richtige Abstimmung zu finden. So schafften die Warriors im ersten Drive noch kein First Down, doch im Gegenzug verloren die Thuner bereits im zweiten Spielzug den Ball, die Warriors konnten diesen sichern und nach einem Run von Beat Wyss stand man bereits mitten in der gegnerischen Red Zone. Moritz Boller konnte diese Chance mit einem spektakulären Hechtsprung nach einem Pass von QB Justin Fisch erfolgreich zum Touchdown verwerten.

Boller und Fisch, das Job-Sharing-Duo der Warriors, teilten sich die Quarterback- und Wide Receiver Position. Die erst 20 (Fisch) beziehungsweise 21 (Boller) Jahre jungen Spieler konnten in den vergangenen Jahren bei den Junioren und zusammen mit den US-Spielern das QB-Handwerk erlernen. Und das scheint nicht schlecht geklappt zu haben. Dass die Routine noch fehlt, war schon im Vorfeld klar. Trotzdem durften die beiden mit ihrer Leistung zufrieden sein. Fisch markierte im Verlaufe des Spiels ebenfalls noch einen Touchdown, als er sich bis in die Endzone vorkämpfen konnte.

Ebenfalls grossen Spass hatte dass Running-Back-Duo der Warriors, Michael Zingg und Beat Wyss. Zingg war kaum zu stoppen und sorgte für viel Raumgewinn, gleiches galt für Beat Wyss, der einen seiner Läufe mit seinem ersten Touchdown für die erste Mannschaft krönen konnte. Viel blieb so für die Tigers nicht übrig, aber immerhin schaffte man es im zweiten Quarter durch einen Safety zwei Punkte auf das Scoreboard zu bringen. An der klaren 2:22-Niederlage änderte dies allerdings nichts.

Wittig - 07.04.2011

Moritz Boller scorte gegen Thun für die Warriors

Moritz Boller scorte gegen Thun für die Warriors (© Warriors/Malherbe)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Nationalliga Bwww.safv.chmehr News Thun Tigerswww.thun-tigers.chmehr News Winterthur Warriorswww.warriors.chSpielplan/Tabellen Nationalliga BSpielplan/Tabellen Thun TigersSpielplan/Tabellen Winterthur Warriors
Winterthur Warriors
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
College
College
College
College
Equipment aktuell
Ohne Helm kein FootballMario Nowak (Berlin Adler), Ivo Schönberner (Dresden Monarchs) Zweifellos ist der Helm der wichtigste Ausrüstungsgegenstand eines jeden Footballspielers. Und damit ist nicht gemeint, dass der Helm mit Gesichtsgitter den Footballer als markantes Erkennungszeichen aus der restlichen Sportwelt heraushebt. Vielmehr geht es um dessen tatsächlichen funktionalen Wert. In einem von extremem Körpereinsatz geprägten Spiel ist trotz aller Toughness...alles lesenGuter Rat für guten Schutz
Equipment aktuell
Jede Menge Schutz: der Riddell 360Ivo Schönberner testete den Riddell 360.Der Riddell 360 ist einer der besten Helme im American Football. Als ein Flaggschiff des Marktführers Riddell liegt bei diesem Footballhelm der Fokus auf dem Thema Sicherheit. Schon der Modell-Name „360“ weist darauf hin, dass auf einen Rundum-Schutz besonderer Wert gelegt wurde. Viele der herausragenden Features dieses Helms lassen sich in der Konstruktion des Gesichtsgitters...alles lesen
U16: Luzern Lions (weiß) - Winterthur...U16: Luzern Lions (weiß) - Winterthur...Foto-Show ansehen: Winterthur Warriors
U16: Luzern Lions - Winterthur Warriors
Überblick: Foto-Shows Europa