Neustart geglückt

Moritz Boller scorte gegen Thun für die WarriorsNachdem die Winterthur Warriors im Vorjahr noch in der Nationalliga A antraten und dort ein frustrierendes Jahr mit zehn Niederlagen bei ebensoviel Spielen absolvierten, konnte man nun eine Klasse tiefer wieder erfolgreich punkten. Beim ersten Saisonspiel in der Nationalliga B liess man den Thun Tigers keine Chance und siegte klar mit 22:2.

Die Warriors, mit einem Durchschnittsalter von knapp 24 Jahren und insgesamt acht Rookies im Kader ein recht junges Team, brauchten einige Zeit, um die richtige Abstimmung zu finden. So schafften die Warriors im ersten Drive noch kein First Down, doch im Gegenzug verloren die Thuner bereits im zweiten Spielzug den Ball, die Warriors konnten diesen sichern und nach einem Run von Beat Wyss stand man bereits mitten in der gegnerischen Red Zone. Moritz Boller konnte diese Chance mit einem spektakulären Hechtsprung nach einem Pass von QB Justin Fisch erfolgreich zum Touchdown verwerten.

Boller und Fisch, das Job-Sharing-Duo der Warriors, teilten sich die Quarterback- und Wide Receiver Position. Die erst 20 (Fisch) beziehungsweise 21 (Boller) Jahre jungen Spieler konnten in den vergangenen Jahren bei den Junioren und zusammen mit den US-Spielern das QB-Handwerk erlernen. Und das scheint nicht schlecht geklappt zu haben. Dass die Routine noch fehlt, war schon im Vorfeld klar. Trotzdem durften die beiden mit ihrer Leistung zufrieden sein. Fisch markierte im Verlaufe des Spiels ebenfalls noch einen Touchdown, als er sich bis in die Endzone vorkämpfen konnte.

Ebenfalls grossen Spass hatte dass Running-Back-Duo der Warriors, Michael Zingg und Beat Wyss. Zingg war kaum zu stoppen und sorgte für viel Raumgewinn, gleiches galt für Beat Wyss, der einen seiner Läufe mit seinem ersten Touchdown für die erste Mannschaft krönen konnte. Viel blieb so für die Tigers nicht übrig, aber immerhin schaffte man es im zweiten Quarter durch einen Safety zwei Punkte auf das Scoreboard zu bringen. An der klaren 2:22-Niederlage änderte dies allerdings nichts.

Wittig - 07.04.2011

Moritz Boller scorte gegen Thun für die Warriors

Moritz Boller scorte gegen Thun für die Warriors (© Warriors/Malherbe)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Bwww.safv.chmehr News Thun Tigerswww.thun-tigers.chmehr News Winterthur Warriorswww.warriors.chSpielplan/Tabellen Nationalliga BLeague Map Nationalliga BSpielplan/Tabellen Thun TigersOpponents Map Thun TigersSpielplan/Tabellen Winterthur WarriorsOpponents Map Winterthur Warriorsfootball-aktuell-Ranking Europa
Winterthur Warriors
Geneva Seahawks
Basel Gladiators
Luzern Lions
Argovia Pirates
Nationalliga A
Nationalliga B
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
Schweiz
Slowenien
Slowenien
Europa
Deutschland

Europa

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Braunschweig NY Lions

3

Tirol Raiders

4

Graz Giants

5

Ljubljana Silverhawks

6

Danube Dragons

7

Schwäbisch Hall Unicorns

8

Mödling Rangers

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Helsinki Roosters

Helsinki Roosters

Schwäbisch Hall Unicorns

London Blitz

Amsterdam Crusaders

Basel Gladiators

Frankfurt Universe

Kiel Baltic Hurricanes

Berlin Rebels

Berlin Adler

Hamburg Huskies

zum Ranking vom 25.06.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE