RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

IFAF verteilt

Der Footballweltverband IFAF verteilt rund 200000 USD an 15 nationale und internationale Footballdachverbände aus vier Kontinenten, um in den entsprechenden Ländern und Regionen die Nachwuchsarbeit im Juniorenbereich und die Ausbildung von Trainern und Offiziellen voranzubringen. Insbesondere Initiativen im U19 und U15 Bereich stehen im Focus des Weltverbandes und genießen eine hohe Priorität. Vom so genannten IFAF Education Development Programm (EDP) profitieren Länder wie Argentinien, Brasilien, Kanada, Finnland, Frankreich, Großbritanien, Irland, Israel, Italien, Südkorea, Nigeria, Polen, Spanien und die PAFAF (Pan American Federation of American Football).

"Wir sind von der großen Anzahl von Initiativen beeindruckt, die zusammen mit unseren Mitgliedsorganisationen entwickelt wurden. Ich bin sicher, dass den Juniorenspielern, Volontären und Trainern die Beihilfen des Fonds helfen werden, sich zu entwickeln und zu verbessern“, erklärte ferner IFAF Präsident Tommy Wiking. Die Gelder des EDP Programm stehen den 59 nationalen Mitgliedsdachverbänden und vier kontinentalen Organisation (Asien, Europa, Ozeanien und Pan-Amerika) der IFAF zur Verfügung und stammen hauptsächlich vom „NFL Youth Football Fund“.

Schlüter - 07.03.2011

(© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Afrikamehr News Asienmehr News Nordamerikamehr News Südamerika
Südamerika
Brasilien
Asien
Asien
NFL
NFL
Viele weitere Videos : hier
Deutschland
Deutschland
College
College
Football in BrasilienFootball in BrasilienFoto-Show ansehen: Südamerika
Football in Brasilien
Überblick: Foto-Shows Welt