Netter Abend für Kansas

Turner Gill, hier noch im Outfit der Buffalo Bulls, ist seit 13.12.2009 Head Coach bei den JayhawksAuch die dritte Partie der New Mexico State Aggies ging ohne jegliche Chance verloren. Beim Gastspiel in Lawrence bei den Kansas Jayhawks durften die Aggies am Ende über eine 16:42-Niederlage quittieren. Wie so oft in dieser Saison war für die Gäste schon zur Halbzeit "die Messe gesungen". Dreimal besuchte RB D.J. Beshears in der ersten Hälfte die Endzone. Erschreckender werden für NMSU diese drei Scores dann auch noch, wenn man sich bewusst macht, dass Beshears mitnichten ein "alter Hase" ist, nein, der Sophomore erzielte beim ersten Drive der Jayhawks mit seinem 10-Yard-Lauf in die Endzone seine ersten persönlichen Punkte. Das er danach noch einen 96-Yard-Kickoff-Return und einen 7-Yard-Lauf zum Touchdown verwandelte, machte die Sache für den Nachwuchsmann dann natürlich so richtig rund.

Von den Gästen war dagegen nichts zu sehen. RB Seth Smith rushte für mickrige 52 Yards, machte aber immerhin den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 7:7, der aber nur wenige Sekunden hielt, da Beshears mit seinem Kickoff-Return sofort wieder die alte Rangordnung herstellte. NMSUs Junior Quarterback Matt Christian hielt sich mit 147 Passing Yards einigermaßen achtbar, wenn auch eine Quote von 60% erfolgreichen Passversuchen nicht unbedingt auf eine folgende Profikarriere schließen läßt. Der routinierte Marcus Allen fing vier Pässe für 89 Yards, darunter einen zum Touchdown im letzten Quarter, was immerhin dazu führte, dass die Aggies diesen Spielabschnitt mit 9:7 gewannen und mit einem Minierfolgserlebnis die Heimreise nach Las Cruces antreten konnten.

Ansonsten spielte aber nur Kansas und bereitete sich und den 46.719 Zuschauern einen netten Abend. Zweimal James Sims und ein Score von Tim Biere machten spätestens in der zweiten Halbzeit alles absolut klar und deutlich. Insgesamt holten die Jayhawks 501 Yards in der Offensive heraus und die eigene Defense gewährte dem Gast lediglich 275 Yards Raumgewinn, sodass auch von der statistischen Seite her niemals irgendwelche Zweifel am eigenen Sieg bestanden. Lediglich die Special Teams hatten den einen oder anderen Aussetzer, sodass die Gäste aus sieben Kickoff-Returns beachtliche 239 Yards herausholten konnten. 219 davon holte allein Taveon Rogers, der damit einen neuen Rekord für die New Mexico State Aggies aufstellte.

Kansas Head Coach Turner Gill war trotzdem recht zufrieden: "Ich denke, die meiste Zeit haben wir gut gespielt. D.J. Beshears hat seine Sache sehr gut gemacht, ich ziehe meinen Hut vor ihm, aber vor allem auch vor unserer Offensive Line, die wirklich einen hervorragenden Job gemacht hat. Nun beginnen unsere Spiele in unserer Conference und ich freu mich darauf. Auch wenn dort die Spiele eher schwererer werden als diesmal. Auf jeden Fall ist es gut, dass wir heute gewonnen haben, dass gibt Selbstvertrauen für die Spiele in der Big 12, zumal gleich nächste Woche mit den Baylor Bears ein kniffliger Gegner auf uns wartet."

Wieder einmal weniger begeistert war hingegen New Mexico State Head Coach DeWayne Walker: "Wir wußten natürlich, dass sie eine sehr explosive Offense haben. Aber dass sie so schnell aus den Startlöchern kommen und bereits nach 58 Sekunden scoren, damit hatten wir nicht gerechnet. Danach kamen wir zwar ein bisschen besser ins Spiel, aber sie dominierten uns doch. Dazu kam, dass QB Matt Christian eine kleine Verletzung am Finger hatte, die ihn mehr behinderte, als wir vorher gedacht hatten. Der Star auf unserer Seite war eindeutig Taveon Rodgers, der sechs Kickoffs retournierte und damit 219 Yards herausholte, die für NMSU einen neuen Rekord bedeuten. Wir werden ihn sicherlich dafür noch entsprechend ehren."

Wittig - 28.09.2010

Turner Gill, hier noch im Outfit der Buffalo Bulls, ist seit 13.12.2009 Head Coach bei den Jayhawks

Turner Gill, hier noch im Outfit der Buffalo Bulls, ist seit 13.12.2009 Head Coach bei den Jayhawks (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kansas Jayhawks www.kuathletics.commehr News New Mexico State Aggieswww.nmstatesports.comSpielplan/Tabellen Kansas Jayhawks Opponents Map Kansas Jayhawks Spielplan/Tabellen New Mexico State AggiesOpponents Map New Mexico State Aggiesfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Kansas Jayhawks

Spiele Kansas Jayhawks

03.09.

Kansas Jayhawks - SE M. St. Redhawks

38

:

16

09.09.

Kansas Jayhawks - C. Michig. Chippewas

27

:

45

16.09.

Ohio Bobcats - Kansas Jayhawks

42

:

30

23.09.

Kansas Jayhawks - W. V. Mountaineers

34

:

56

07.10.

Kansas Jayhawks - Texas Tech Red Raiders

19

:

65

14.10.

Iowa State Cyclones - Kansas Jayhawks

45

:

0

22.10.

TCU Horned Frogs - Kansas Jayhawks

43

:

0

28.10.

Kansas Jayhawks - Kansas State Wildcats

20

:

30

04.11.

Kansas Jayhawks - Baylor Bears

9

:

38

11.11.

Texas Longhorns - Kansas Jayhawks

42

:

27

18.11.

Kansas Jayhawks - Oklahoma Sooners

21:30 Uhr

25.11.

Oklahoma State Cowboys - Kansas Jayhawks

Spielplan/Tabellen Kansas Jayhawks
Oklahoma Sooners
TCU Horned Frogs

W. For. D. Deacons - N. Car. St. Wolfpack

51.8 % favorisieren die Wake Forest Demon Deacons

Ole Miss Rebels - Texas A&M Aggies

55.3 % favorisieren die Ole Miss Rebels

Georgia S. Eagles - South Alabama Jaguars

51.8 % favorisieren die South Alabama Jaguars

Memphis Tigers - SMU Mustangs

56.5 % gehen mit den SMU Mustangs

SEC
SEC
ACC

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

Auburn Tigers

4

Miami Hurricanes

5

Georgia Bulldogs

6

Penn State Nittany Lions

7

Ohio State Buckeyes

8

Notre Dame Fighting Irish

9

Oklahoma Sooners

10

Wisconsin Badgers

Auburn Tigers

Miami Hurricanes

Oklahoma Sooners

Mississippi State Bulldogs

Georgia T. Yellow Jackets

Georgia Bulldogs

Notre Dame Fighting Irish

Michigan State Spartans

Washington Huskies

TCU Horned Frogs

zum Ranking vom 12.11.2017
Independents
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE