Rebels sind irischer Rekordmeister

Eine Rekordkulisse verfolgte den Shamrock Bowl XXIVVier Interceptions in der zweiten Halbzeit waren der Schlüssel zum Erfolg für die Dublin Rebels. Im Shamrock Bowl XXIV, dem Endspiel um die Football-Meisterschaft in Irland, besiegten die Rebels die University of Limerick Vikings im Dubliner Tallaght Stadium mit 15:0. Für die Rebels war es der sechste Erfolg im Endspiel der irischen Footballliga. Damit sind die Rebels nun alleiniger Rekordmeister in Irland. Rebels Defensive Back Brian Carter wurde nach der Partie zum Most Valuable Player des Shamrock Bowls ernannt. Die 1.500 Besucher beim Endspiel bedeuteten für den irischen Footballverband IAFL einen neuen Zuschauerrekord.

Sowohl die Vikings als auch die Rebels gehören in der irischen Footballlandschaft zu den bestimmenden Teams. Seit 2001 stand zumindest immer eine der beiden Mannschaften im Shamrock Bowl. In den vergangenen drei Jahren machten Dublin und die University of Limerick die Meisterschaft auf der grünen Insel grundsätzlich unter sich aus.

Der Shamrock Bowl XXIV wurde auf beiden Seiten im Wesentlichen von der Defense geprägt. So gelang den Dublinern zwar durch die Offense im ersten Viertel die 6:0-Führung. Doch schon in der Vorbereitung hatte die Defense der Rebels einen maßgeblichen Anteil an den Punkten. Denn nach einem geblockten Punt kamen die Dubliner an der 44-Yard-Linie der Vikings in Ballbesitz. Zwei Läufe von RB Aaron Smith, dann ein 32-Yard-Pass von QB Andrew Dennehy auf WR Barry Flinn und Dublin lag in Front.

Von da an bestimmten die Abwehrreihen das Geschehen im Tallaght Stadium. Aus einem Ballverlust der Rebels konnten die Vikings allerdings kein Kapital schlagen, so dass die Dubliner im zweiten Viertel dank eines 26-Yard-Field-Goals auf 9:0 ausbauen konnten. In der zweiten Halbzeit setzten beide Abwehrreihen dann ihre Dominanz fort. Die Rebels hätten ihre Führung durchaus schon früher weiter ausbauen können. Doch die Rebels vergaben nach der zweiten Interception von Ross McCooey ein Field Goal aus 34 Yards. So musste der spätere Meister bis kurz vor Schluss um den Erfolg kämpfen. Erst als RB Sam Hodgins aus 19 Yards das 15:0 erlief, war das Spiel entschieden.

Hundt - 09.08.2010

Eine Rekordkulisse verfolgte den Shamrock Bowl XXIV

Eine Rekordkulisse verfolgte den Shamrock Bowl XXIV (© IAFL)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News IAFLwww.americanfootball.iemehr News Dublin Rebelswww.dublin-rebels.commehr News Limerick Vikingswww.ulvikings.ieSpielplan/Tabellen IAFLLeague Map IAFLSpielplan/Tabellen Dublin RebelsSpielplan/Tabellen Limerick Vikings
IAFL
Dublin Rebels
Limerick Vikings
Cork Admirals
Frankreich
Frankreich
Frankreich
Frankreich
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Österreich
Österreich
NFL
Welt
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE