RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Bears zu Hause weiter ungeschlagen

QB Jean-Jacques Hitthaler führte die Bears erneut zum HeimsiegZuhause bleiben die Berlin Bears in dieser Saison eine Macht. Auf heimischem Platz siegten die Bären verdient mit 21:00 (HZ 14:00) gegen die Tollense Sharks und sind damit alleiniger Tabellenführer in der Regionalliga Ost. Das Team aus Neukölln, dem zu Beginn der Saison allenfalls Außenseiterchancen eingeräumt wurden, verschaffte sich damit eine hervorragende Ausgangsposition für die restlichen vier Saisonspiele.

"Konsequente Arbeit in allen Bereichen waren der Grundstein für diesen Erfolg" beschreibt DC Dennis Salchert die Vorarbeit für dieses Spiel. "Wir haben uns mit unseren Fehlern der vergangenen Spiele im Rahmen der Videoauswertung beschäftigt und außerdem auch unseren Gegner genau angeschaut." Entsprechend verlief auch das Spiel. Bis auf die Anfangsphase, in der die Sharks der Bären-Endzone einmal gefährlich nahe kamen, dann aber durch Flaggen zurück geworfen wurden, dominierte die Berliner Verteidigung den Angriff der Gäste fast nach Belieben.

Auf dem Spielfeld immer wieder der gleiche Ablauf. Die Tollense-Offense kam nur sehr schwer vorwärts und musste irgendwann punten oder gaben den Ball nach erfolglosem vierten Versuch ab, die Bears-Offense nutzte die Möglichkeiten und erhöhte dann noch vor der Halbzeit auf 14:0, nachdem QB Jean-Jacques Hitthaler selbst die Endzone der Gäste erreichte.

"Die Entwicklung dieser Mannschaft, sowohl in individueller Hinsicht aber auch als Team ist fantastisch" gibt WR Coach Martin Olszewski die Stimmung wieder, die im Bearsteam herrscht. "Dafür investieren wir auch viel Zeit. Neben den praktischen Einheiten sind die Videoanalysen Grundlage unserer Philosophie."

"Natürlich lässt es sich mit vier Siegen in Reihenfolge sehr gut leben, aber unter Berücksichtigung des schweren Starts mit zwei Niederlagen und des Drucks, den man schon nach zwei Spieltagen spürte, ist es ein behebendes Gefühl, die Liga momentan von oben zu betrachten" resümiert Head Coach Volker Hertzberg.

Hundt - 05.08.2010

QB Jean-Jacques Hitthaler führte die Bears erneut zum Heimsieg

QB Jean-Jacques Hitthaler führte die Bears erneut zum Heimsieg (© Hundt)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News 3. Ligamehr News Berlin Bearswww.berlinbears.demehr News Tollense Sharkswww.tollensesharks.deSpielplan/Tabellen 3. LigaSpielplan/Tabellen Berlin BearsSpielplan/Tabellen Tollense Sharksfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Tollense Sharks

Spiele und Tabelle Tollense Sharks

26.04.

Leipzig Lions - Tollense Sharks

8

:

22

10.05.

Tollense Sharks - Rostock Griffins

28

:

27

25.05.

Potsdam Royals - Tollense Sharks

35

:

14

01.06.

Tollense Sharks - Leipzig Lions

8

:

10

07.06.

Cottbus Crayfish - Tollense Sharks

18

:

35

13.07.

Tollense Sharks - Potsdam Royals

12

:

37

19.07.

Tollense Sharks - Cottbus Crayfish

36

:

24

16.08.

Rostock Griffins - Tollense Sharks

35

:

3

30.08.

Spandau Bulldogs - Tollense Sharks

12

:

26

06.09.

Tollense Sharks - Spandau Bulldogs

37

:

0

Potsdam Royals

16

:

4

.800

10

8

2

0

296

:

130

Rostock Griffins

14

:

6

.700

10

7

3

0

290

:

153

Tollense Sharks

12

:

8

.600

10

6

4

0

221

:

206

Leipzig Lions

10

:

10

.500

10

5

5

0

162

:

189

Cottbus Crayfish

8

:

12

.400

10

4

6

0

247

:

238

Spandau Bulldogs

0

:

20

.000

10

0

10

0

45

:

345

Spielplan/Tabellen Tollense Sharks
Potsdam Royals
Potsdam Royals

Schwäbisch Hall U. - Dresden Monarchs

100 % setzen auf die Dresden Monarchs

Paderborn Dolphins - Potsdam Royals

48 % sind überzeugt von den Potsdam Royals

Solingen Paladins - Gelsenkirchen D.

48 % denken: Sieg Gelsenkirchen Devils

3. Liga Nord
3. Liga Nord
Line of Scrimmage beim Spiel Potsdam Royals...Line of Scrimmage beim Spiel Potsdam Royals...Foto-Show ansehen: 3. Liga
Potsdam Royals vs. Neubrandenburg Tollense...
Überblick: Foto-Shows Deutschland
3. Liga Ost

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

New Yorker Lions B.

2

Schwäbisch Hall U.

3

Dresden Monarchs

4

Cologne Falcons

5

Stuttgart Scorpions

6

Berlin Adler

7

Allgäu Comets

8

Munich Cowboys

9

Marburg Mercenaries

10

Kiel Baltic Hurricanes

Cologne Falcons

Munich Cowboys

Osnabrück Tigers

Böblingen Bears

Berlin Kobras

Stuttgart Scorpions

Marburg Mercenaries

Potsdam Royals

Wolgast Vandals

Montabaur Fighting F.

zum Ranking vom 21.09.2014