RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

The winner takes it all – Goldmedaille für die USA

Die ersten Weltmeisterinnen 2010 - Das Team USADie Vereinigten Staaten von Amerika haben die Goldmedaille bei der ersten Weltmeisterschaft der Frauen im American Football überlegen gewonnen. Mit einem, in der Höhe so nicht erwarteten 66:0 Sieg über Kanada wurde der nördliche Nachbar am Abend des dritten Juli genauso vorgeführt, wie die Kanadierinnen ihre bisherigen europäischen Gegnerinnen demontierten. Die USA halten nun alle Titel der IFAF in ihren Händen: Der WM Titel der Herren wurde 2007 gegen Japan gewonnen und die Junioren wurden 2009 gegen Kanada Weltmeister.

Trotzdem zollte der US-Coach John Konecki dem „Sparringspartner“ Respekt: „Kanada war ein hervorragendes Team und wir mussten hart arbeiten, um auf sie vorbereitet zu sein. Ich fühle mich geehrt, das Team USA gecoacht zu haben. Es ist eine bemerkenswerte Gruppe von Frauen.“

Diese starke US-Profitruppe operierte bereits von der ersten Minute an aggressiv und zwang Kanada nach ihrem ersten Drive zum Punten. Nachdem sie das Angriffsrecht erhielten, arbeitete sich Jessica Springer durch die kanadische Verteidigung und wurde erst an der kanadischen 20 Yards Line gestoppt. Der erneute First Down wurde ebenfalls konsequent genutzt und führte mit einem zweiten Lauf von Parker direkt in die Endzone.

Dass Kanada an diesem Sommerabend nicht den Hauch einer Chance erhalten sollte, zeigte auch die nächste Szene. QB Saadia Ashraf wurde zuerst von Jeanamarie Fisher gesackt, und musste anschließend den Ball out of bounds werfen. Der Eindruck, dass niemand im Team Kanada in der Lage war, dem Druck der US-amerikanischen Defense zu begegnen setzte sich immer dann fort, wenn das Team USA mal nicht das Angriffsrecht besaß. Meistens endeten die kanadischen Versuche ein first Down zu erreichen nach wenigen Spielminuten mit ein paar Yards Raumverlust und das Spielgerät wurde schnell wieder der anderen Seite überreicht. So stand es bereits am Ende des ersten Viertels 22:0 für die USA, die locker und leicht durch Desiree Weiman, Mia Brickhouse, Julie Paetsch und Jessica Springer für die Big Plays sorgten.

Im zweiten Viertel geschah dann doch noch die große Überraschung. QB Saadia Ashraf gelang ein 11-Yard-Pass auf Alia Palmer und Kanada drang in die Hälfte der USA ein. Sofort wurde dieser Vorstoß entsprechend abgestraft. Tracy Adams and Olivia Griswold erhöhten ihren Druck auf die kanadische Quarterbackfrau und Ashraf blieb wieder nur die Wahl, entweder den Ball ins Nirwana zu werfen oder hart getackelt zu werfen. An der eigenen 39 Yards Linie übernahmen die USA wieder den Ball. Wenige Sekunden später erreichte Jessica Springer nach einem 59 Yards Touchdownlauf zum 43:0 die kanadische Endzone.

Nach der Pause, es stand mittlerweile 51:0, drosselte der zukünftige verdiente Weltmeister sein Tempo, doch es gelangen weitere wunderschöne Touchdownwertungen wie aus dem Lehrbuch für die Stars-und-Stripes-Vertretung, deren Offense es weiterhin gelang, ab der 50 Yards Mittellinie in wenigen Minuten mit wenigen Spielzügen die Kanadierinnen zu überlaufen. Ein 7-Yard-Lauf durch Danilynn Welniak, ein 14 Yards Raumgewinn durch Onetha Cannon und der abschließende 16 Yards Touchdownlauf durch Julia Shockley am Ende des dritten führte zum 58:0. Ein Safety und ein letzter Touchdownlauf erlösten schließlich den Vizeweltmeister von seinen Qualen, so dass die erste IFAF Weltmeisterschaft der Frauen einen würdigen Champion gebar, der vielleicht nicht Football von einem Stern spielte, aber doch zumindest eine Dekade Entwicklungsvorsprung besaß. Solange keine andere Nation es schafft, eine vergleichbare Ligenstruktur wie die der IWFL zu kreieren, solange wird es auch keinen Grund geben, an der sportlichen Vormachtstellung der US-Frauenfootballerinnen zu zweifeln.

Schlüter - 04.07.2010

Die ersten Weltmeisterinnen 2010 - Das Team USA

Die ersten Weltmeisterinnen 2010 - Das Team USA (© IFAF)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Kanadawww.footballcanada.commehr News USAwww.usafootball.commehr News WM Damen Schweden 2010
Kanada
Asien
WM Senior Flag
NFL
Deutschland
Flaggen von Kanada und den USA kommen hereinFlaggen von Kanada und den USA kommen hereinFoto-Show ansehen: Kanada
WM 2011 - USA vs. Kanada
Überblick: Foto-Shows Welt