RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Vikings Ladies stärker

Zita Floret auf dem Weg zu Touchdown Nr. 2 für die SG Titans/Black WidowsMit großen Erwartungen sah die Spielgemeinschaft Lower Austrian Titans Ladies/Graz Black Widows der Begegnung mit den Vienna Vikings Ladies entgegen. Doch ganz konnten die hohen Erwartungen nicht erfüllt werden. Die Ladies der Vikings wirkten von Anfang an etwas spritziger und abgestimmter.

So scheint eine Spielgemeinschaft mit Teams, die rund 200 km getrennt sind, doch offensichtlichen ein Handicap zu besitzen. Die Titans/Black Widows waren zwar stets bemüht und der Spielplan gut vorbereitet. Allein an der Abstimmung fehlte es etwas. So machte sich die Offense streckenweise das Leben mit Fumbles selber schwer. Die Defense konnte vergleichsweise besser dagegen halten und so lange Zeit das Spiel offen gestalten.

Im ersten Viertel gingen die Vikings mit zwei Touchdowns mit 12:0 in Führung. Beim darauf folgenden Kickoff konnten die Titans/Black Widows nach einem spektakulären Rückpass und sehenswerten Return-Touchdown von Eva Weissenböck den Rückstand verkürzen. Dieser Spielstand hielt dann dank der beiden Defense-Leistrungen bis in die Pause.

Im dritten Viertel erhöhten die Vikings mit weiteren zwei Touchdowns die Führung auf 26:6. Erst im letzten Viertel zeigte Zita Floret ihre Extraklasse und lief Freund und Feind in die Endzone davon. Am Ende konnten die Vikings noch einmal punkten, sodass der Endstand 32:12 für die Vikings Ladies lautete.

Wittig - 10.06.2010

Zita Floret auf dem Weg zu Touchdown Nr. 2 für die SG Titans/Black Widows

Zita Floret auf dem Weg zu Touchdown Nr. 2 für die SG Titans/Black Widows (© Windsteig)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Damenwww.afboe.atmehr News Mödling Rangerswww.rangers.at mehr News Vienna Vikingswww.raiffeisenvikings.comSpielplan/Tabellen Damen
Damen
1. Liga
AFL
Frankreich
Frankreich
EM Junioren
EM Junioren
Österreich
Dänemark
Tschechien
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College