RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Spanische Clubs wollen in Europa die nächste Runde erreichen

Valencia hofft auf die nächste RundeAm kommenden Wochenende werden die europäischen Clubwettbewerbe weiter fortgesetzt und die spanischen Vertreter erhoffen sich Siege gegen wirklich schwere Gegner.


EFL
Valencia Firebats - Elancourt Templiers

Nach dem verlorenen Spiel gegen die Bergamo Lions treten die Firebats gegen die Elancourt Templiers in Valencia an. Die Franzosen führen ihre Gruppe nach dem Gewinn ihrer Partie gegen die Italiener (29:3) an. Die Templiers debütierten bereits letztes Jahr in der EFL mit Siegen gegen Mannschaften wie Bergamo Lions und L'Hospitalet und verschafften sich den ersten internationalen Respekt. Für dieses Spiel steht Valencia vor allem ihr wichtiger Offensespieler, der britische Quarterback Stuart Franklin und ihr Starrunningback Owens Voncarie zur Verfügung. Im Bereich der Verteidigung, werden Männer wie Jason Brisbane, Carl Erlich, Carlos Yanez und Tochu Orue verantwortlich tragen und versuchen, den Angriff von Tepliers zu stoppen. Diese sind jedoch bekannt für ihren Rusher Jarrel Kelley und Defensive End Mike Douglas, der 120 kg auf die Waage bringt und als Tight end variabel einsetzbar ist. Als Vorteil kann sich für Elancourt auch der große Kader erweisen. Nur mit einem klaren Sieg könne die Spanier noch den Einzug in die nächste Runde des EFL 2010 Wettbewerbes schaffen, so dass Valencia kräftig Gas geben muß.

Vienna Vikings - Badalona Dracs

Die Dracs treffen in Wien auf einen wirklichen großen Gegener. Die Österreicher haben vier kontinentale Titel gewonnen und in sieben der letzten zehn Endspiele des europäischen Top-Wettbewerbes gestanden. Die beiden Teams sind jeweils mit einem Sieg gegen die Giants aus Bozen/Bolzano gestartet. Die Dracs gewannen ihre Partie in Badalona mit 30:12. Entsprechedn gitl: Wer diese Partie gewinnt, ist eine Runde weiter.

Badalona setzt vor allem auf ihren RB Nordi Ben Moussa und auf Sergi Gonzalo, der seine Pässe vor allem auf David Oredugba und den jungen Marcel Reuter zirkeln wird. In der katalanischen Verteidigung müssen der Veteran Jordi Soler, Nestor Sanchez Navarro mit Mark Eaton und Meech Carmona versuchen, die Österreicher effektiv einzudämmen. Man ist sich in Spanien der schweren Aufgabe bewusst und sieht es auch als Manko an, dass Sergio Villasenor vorerst nicht in das Team zurückkehren kann.

Die wichtigsten Vikings Angreifer um Head Coach Chris Calaycay Quarterback Chauncey Calhoun, Josiah Cravalho und Florian Hiess sein. Ferner gilt es WR Max Kössler abzuschirmen. Der Abwehrriegel der Wiener ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. LB Mike Brannon kann jederzeit hart zupacken und verfügt über einen besondere „Jagdinstinkt“.

Die Dracs wollen trotzdem versuchen, einen weiteren prestigeträchtigen Sieg zu erringen und den elften Erfolg in einem europäischen Wettbewerb erringen.


EFAF Cup

Zürich Renegades - L'Hospitalet Pioners

Das Team von Matt Polanco hatte fast einen Monat Zeit, um sich auf das EFAF Cup Spiel in Zürich vorzubereiten. Sein ganzer Kader steht ihm zur Verfügung. Mark Nicolet wird den Angriff anführen, der vor allem vom Passspiel lebt. Hugo Solo, Matt Lien, Sergio Velez und Victor Martin wollen hier Akzente und Signale setzen und Katalonien in die nächste Runde bringen. Marc Solà wird zudem als Running Back für Variabilität sorgen und wird von Marc Estefa und Veteran Ramon Figueroa (Mexiko) unterstützt.

Das Schweizer Team existiert seit 27 Jahren, hat sieben Mal die Schweizer Meisterschaft gewonnen und steht zum sechsten Mal im EFAF-Cup-Wettbewerb. Der Angriff wird vom erfahrenen Quarterback Adrian Rainbow geführt, den man in Deutschland nicht mehr vorstellen braucht. Der Amerikaner Craig Chavers, der deutsche Michael Langholz und die mexikanischen Zwillinge Jenny und Tizian Ndoyi werden die wichtigsten Anspielstationen von Rainbow sein.

Sollte das Team aus L'Hospitalet das Spiel gewinnen, so müssen die Spanier noch darauf warten, wie die Partie Parma gegen Zürich ausgehen wird. Das Erreichen des Halbfinales wäre auf jeden Fall ein historisches Ereignis für die Küstenclub.

Schlüter - 29.04.2010

Valencia hofft auf die nächste Runde

Valencia hofft auf die nächste Runde (© AEFA)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News EFAF Cupwww.eurobowl.infomehr News EFLwww.eurobowl.infomehr News Badalona Dracswww.badalonadracs.esmehr News L`Hospitalet Pionerswww.pioners.orgmehr News Valencia Firebatswww.firebats.orgSpielplan/Tabellen EFAF CupSpielplan/Tabellen EFLfootball-aktuell-Ranking Europa
Badalona Dracs
Österreich
Österreich
Serbien
Serbien
Schweiz
Schweiz
Polen
College
College
College
NFL
Der EFL Bowl I Pokal geht an die Förde zu...Der EFL Bowl I Pokal geht an die Förde zu...Foto-Show ansehen: EFL
EFL Bowl I _ Badalona Dracs vs. Kiel...
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Deutschland