RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Spanien greift in den EFL Wettbewerb ein

Valencia greift anAuch spanische Clubs sind am Osterwochenende in den europäischenn Wettbewerben aktiv. Die Badalona Dracs und ihr Head Coach Oscar Calatayud treffen im Municipal Golf Montigalà auf die Bolzano Giants. Die Dracs erwarten in der EFL ein hartes Match gegen den italinienischen Meister und verlassen sich vor allem auf die Qualitäten ihres Quarterbacks Sergi Gonzalo, ihrem Star Running Back Ben Moussa Nordi und ihren Receivern Sergio Villasenor, Gonzalo Xavi und Llinás Ferran. Nicht vergessen sollte man auch Meech Eaton, der eine besondere Klasse in punkto Geschwindigkeit und Schnelligkeit darstellt.

Bis heute haben die Badalona Dracs in fünf nationalen Punktspielen drei Siege eingefahren. Ihre Heimstärke konnten sie bei Partien gegen die Pioners, Bears und Firebats in Badalona unter Beweis stellen. Die Dracs haben bisher viermal gegen italienische Teams in den europäischen Wettbewerben gekämpft und sind bisher zweimal als Gewinner vom Platz zurückgekehrt.

Die Giants stützen sich vor allem auf ihre Nummer Eins Reggie Greene und auf ihr Zusammenspiel zwischen QB Sam Loen und seinen Receivern Giuseppe und Marco Bonacci, Paolo Ricchiuti und Pernu Tuur (stammt aus Finnland von den Seinäjoki Crocodiles). Die Verteidigung wird von Defensive End Vincent Brown (188cm und 118 kg schwer), der zuvor an der Universität Memphis State Football spielte. Der Linebacker Alberto Gallina wird versuchen, direkt Nordi Ben Moussa zu stoppen, während die Defensive Backs Christian Costanzo und Andrea Ventura das Passspiel der Dracs unterbinden wollen.

In der italienischen Stadt Bergamo wird das Team von Valencia sein Debüt in der EFL'10 Saison geben. Dass die Bergamo Lions als ein mehr als schwerer Gegner gelten, mag an ihrer Geschichte liegen. Die Lions konnten dreimal den Eurobowl gewinnen und haben zwölf Spielzeiten lang die italienische Liga dominiert.

Die Firebats trafen zuletzt 2007 auf die Löwen. Die 41:8 Niederlage war klar und eindeutig. Seitdem hat sich viel in Valencia verändert. Die Running Backs Owens Voncarie und der Brite Jason Brisbane können in der LNFA Spiele für Valencia entscheiden und der Quarterback Stuart Franklin verfügt mit seinen Anspielstationen Ezequiel Martí, Paul Palau, Dominic Olney und Frank Roser (aus Deutschland kommend) über eine große Auswahl an kompetenten Receivern.

Schlüter - 03.04.2010

Valencia greift an

Valencia greift an (© LNFA)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News EFLwww.eurobowl.infomehr News Badalona Dracswww.badalonadracs.esmehr News Valencia Giantswww.valenciagiants.comSpielplan/Tabellen EFL
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College
College
College
Equipment aktuell
Ohne Helm kein FootballMario Nowak (Berlin Adler), Ivo Schönberner (Dresden Monarchs) Zweifellos ist der Helm der wichtigste Ausrüstungsgegenstand eines jeden Footballspielers. Und damit ist nicht gemeint, dass der Helm mit Gesichtsgitter den Footballer als markantes Erkennungszeichen aus der restlichen Sportwelt heraushebt. Vielmehr geht es um dessen tatsächlichen funktionalen Wert. In einem von extremem Körpereinsatz geprägten Spiel ist trotz aller Toughness...alles lesenGuter Rat für guten Schutz
Equipment aktuell
Jede Menge Schutz: der Riddell 360Ivo Schönberner testete den Riddell 360.Der Riddell 360 ist einer der besten Helme im American Football. Als ein Flaggschiff des Marktführers Riddell liegt bei diesem Footballhelm der Fokus auf dem Thema Sicherheit. Schon der Modell-Name „360“ weist darauf hin, dass auf einen Rundum-Schutz besonderer Wert gelegt wurde. Viele der herausragenden Features dieses Helms lassen sich in der Konstruktion des Gesichtsgitters...alles lesen