RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Nationalmannschaft kommt

Mit dem erfolgreichen Isreal Bowl III am letzten Freitag, als die Tel Aviv Sabres die Jerusalem Lions mit 26:22 niederingen konnten, errang die Israel Football League (IFL) einen weiteren Schritt in Richtung landesweite Akzeptanz. Das Finale war das erste American Football Spiel auf lokalem Niveau (also nicht NFL- oder College Football aus den USA), welches live im Fernsehen übertragen wurde.

Doch schon plant die IFL, die bekanntermaßen von dem Eigentümer der New England Patriots, Robert Kraft, unterstützt wird, weitere Schritte in die Zukunft. Für die nächste Saison ist eine Erweiterung der Teams von sieben auf zehn geplant, nachdem man erst in diesem Jahr mit den Judean Rebels und den Beersheva Black Swarm zwei neue Mannnschaften begrüßen konnte. Auch soll 2010/2011 eine neue High School Tackle Liga an den Start gehen und die Formierung einer Nationalmannschaft hat man ebenfalls fest im Visier. Zurzeit stehen in Isreal 350 Tackle Footballer (davon 70 % in Israel geboren) mit stark steigender Tendenz zur Verfügung.

Wittig - 30.03.2010

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News IFLwww.ifl.co.ilSpielplan/Tabellen IFL
IFL
Jerusalem Lions
Tel Aviv Pioneers
Tel Aviv Sabres
Jerusalem Kings
Haifa Underdogs
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
Europa
Israel Bowl I: Jerusalem Big Blue vs. Haifa...Israel Bowl I: Jerusalem Big Blue vs. Haifa...Foto-Show ansehen: IFL
Israel Bowl I: Jerusalem Lions vs. Haifa...
Überblick: Foto-Shows Welt