RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Vier Teams im Atlantic Cup

Die Limerick Vikings haben gute Chancen den Atlantic Cup zu gewinnenAuch 2010 werden vier Teams am Atlantic Cup der EFAF teilnehmen. Die Mannschaften kommen wie im Vorjahr aus den Ländern Irland, Niederlande, Belgien und Luxemburg. Drei neue Teilnehmer wurden dabei von den entsprechenden Verbänden benannt, lediglich die Dudelange Dragons aus Luxemburg sind wieder dabei.

Nachdem 2009 der amtierende belgische Meister West-Vlaanderen Tribes in einem spannenden Finale den Sieg mit 15:13 holen konnte, treten diesmal die Brussels Bulls für das Königreich an. Die Bulls spielen ebenso wie die Tribes in der flämischen Division (FFL) des Landes, sind dort allerdings nicht ganz so erfolgreich wie diese. Im Vorjahr kamen die Bulls auf drei Siege bei fünf Niederlagen und verpassten die Playoffs.

Im Halbfinale werden die Bulls am 26. Juni auf die Lelystad Commanders aus den Niederlanden treffen. Die Commanders haben 2009 ihre Division in der zweiten Liga mit sieben Siegen bei nur einer Niederlage souverän gewonnen. Lediglich gegen den späteren Mitaufsteiger, Alphen Eagles, musste man sich mit 32:34 knapp geschlagen geben. Das Aufstiegsspiel zur Liga Eins gewannen die Commanders gegen die Hilversum Hurricanes mit 42:0-Sieg später aber sehr deutlich.

Favorit im Atlantic Cup dürfte der irische Champion Limerick Vikings sein, zumal das Turnier Ende Juni in Dublin stattfinden wird, die Vikings also auf ihren Heimvorteil pochen können. Im Vorjahr bezwang man im heimischen Endspiel, dem Shamrock Bowl, die Dublin Rebels mit 9:6 in der Overtime, eben jene Rebels die im Finale 2009 des Atlantic Cups nur ganz knapp den West-Vlaanderen Tribes unterlegen waren. Mit den Dudelange Dragons werden die Vikings zudem im Halbfinale auf den wohl schwächsten Teilnehmer des Wettbewerbs treffen, sodass zumindest die Finalteilnahme sicher geschafft werden sollte.

Wittig - 15.02.2010

Die Limerick Vikings haben gute Chancen den Atlantic Cup zu gewinnen

Die Limerick Vikings haben gute Chancen den Atlantic Cup zu gewinnen (© IAFL/J. Beattie)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News EFAF Atlantic Cupwww.eurobowl.infomehr News Brussels Bullswww.brusselsbulls.bemehr News Lelystad Commanderswww.commanders.nlmehr News Limerick Vikingswww.ulvikings.iemehr News Luxembourg Steelerswww.dragons.luSpielplan/Tabellen EFAF Atlantic Cup
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College
College
College
Equipment aktuell
Ohne Helm kein FootballMario Nowak (Berlin Adler), Ivo Schönberner (Dresden Monarchs) Zweifellos ist der Helm der wichtigste Ausrüstungsgegenstand eines jeden Footballspielers. Und damit ist nicht gemeint, dass der Helm mit Gesichtsgitter den Footballer als markantes Erkennungszeichen aus der restlichen Sportwelt heraushebt. Vielmehr geht es um dessen tatsächlichen funktionalen Wert. In einem von extremem Körpereinsatz geprägten Spiel ist trotz aller Toughness...alles lesen
Equipment aktuell
Jede Menge Schutz: der Riddell 360Ivo Schönberner testete den Riddell 360.Der Riddell 360 ist einer der besten Helme im American Football. Als ein Flaggschiff des Marktführers Riddell liegt bei diesem Footballhelm der Fokus auf dem Thema Sicherheit. Schon der Modell-Name „360“ weist darauf hin, dass auf einen Rundum-Schutz besonderer Wert gelegt wurde. Viele der herausragenden Features dieses Helms lassen sich in der Konstruktion des Gesichtsgitters...alles lesen
Equipment aktuell
Guter Rat für guten SchutzAmerican Football ist eine der vielseitigsten Sportarten weltweit. Nirgends sonst lassen sich solch unterschiedliche Typen von Athleten in einer Arena finden. Kaum ein anderes Spiel ist so vielfältig und bietet Raum für solch spektakuläre Comebacks, wie man es zum Beispiel kürzlich im NFC Championship Game zwischen den Green Bay Packers und den Seattle Seahawks bestaunen konnten. Und auch an die Spieler selbst werden die unterschiedlichsten...alles lesen