RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Bernd Dittrich verstorben

Bernd Dittrich bei der SFU und bei den Vienna VikingsEiner Mitteilung der Vienna Vikings beziehungsweise der Simon Fraser University zufolge, ist der österreichische Exportspieler Bernd Dittrich am Mittwochmorgen im Royal Columbian Hospital im Alter von 21 Jahren verstorben. Am Abend zuvor hatte Dittrich im Schwimmbecken der Universität das Bewusstsein verloren und wurde daraufhin ins Spital eingeliefert. Obwohl die offzielle Todesursache noch nicht bekannt ist, geht man von einem zuvor nicht diagnostizierten Herzfehler aus.

Bernd Dittrich begann seine Football-Karriere bei den Vienna Vikings und verlegte mit 17 Jahren seinen Wohn- und Spielort nach Oklahoma, wo er bei den Heavener Wolves Quarterback und Linebacker spielte. Im August 2007 wurde er von dem ehemaligen Head Coach der Vienna Vikings, Shawn Olson, an die Simon Fraser University nach Burnaby (British Columbia/Kanada) geholt, wo er gemeinsam mit Daniel Stanzel und Valentin Gruber spielte. Als Starting Quarterback konnte er 2008 das CFU Clan Team zum besten Ergebnis seit 2003 führen, 2009 beschränkte eine Schulterverletzung seinen Einsatz auf sechs Spiele. Bernd Dittrich galt als das größte rot-weiß-rote Talent auf der Position des Spielmachers.

Kratky - 12.11.2009

Bernd Dittrich bei der SFU und bei den Vienna Vikings

Bernd Dittrich bei der SFU und bei den Vienna Vikings (© Simon Fraser University/Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News Kanadawww.footballcanada.commehr News Vienna Vikingswww.raiffeisenvikings.com
Kanada
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College
NFL
NFL
Europa
Head Coach der Regina Rams - Frank McCrystalHead Coach der Regina Rams - Frank McCrystalFoto-Show ansehen: Kanada
Saskatoon Huskies vs. Regina Rams
Überblick: Foto-Shows Welt