Unglaubliches Spiel in Lincoln

Nebraskas QB Zac Lee leistete sich gegen Iowa State drei Interceptions.Iowa State sorgte in den Spielen ohne Beteiligung von Top-25-Teams für das bemerkenswerteste Ergebnis. Die Cyclones, vor der Saison von den meisten Fachleuten als das schwächste Team in der Big Twelve Conference eingeschätzt, gewannen bei Nebraska mit 9:7. Der Sieg hat historische Dimensionen, denn Erfolge von Iowa State gegen Nebraska sind selten. Von den zuvor 103 Begegnungen der Beiden hatte Iowa State nur 16 gewonnen (85 Siege für Nebraska plus zweimal Remis). Den letzten Erfolg in Lincoln hatte es für die Cyclones am 15. Oktober 1977 gegeben (24:21). Seither hatte Iowa State drei Heimsiege holen können, ein damals als Sensation empfundenes 19:10 in der Saison 1992, als Nebraska Siebter der Top 25 war, sowie zwei in den Jahren 2002 und 2004, als sich Nebraska im sportlichen Niedergang befand während Iowa State eine der besten Phasen seiner Team-Geschichte erlebte. Entsprechend groß war die Freude. „Es ist ein absolut unglaubliches Gefühl. Ich denke, ich werde nicht aufhören zu lachen, bis wir wieder zu Hause in Ames sind. Es war einfach toll. Wir hatten so viele knappe Spiele, und endlich mal auf der siegreichen Seite zu sein, ist großartig“, schwärmte WR Jake Williams, der letztlich für die entscheidenden Punkte gesorgt hatte.

Der Schlüssel zum Sieg der Cyclones waren die Ballverluste. Nebraska leistete sich unglaubliche acht, Iowa State keinen, und aus zweien machte Iowa State seine Punkte. Im ersten Spielzug der Partie verlor Nebraskas RB Roy Helu bei einem Lauf an der eigenen 39-Yard-Linie den Ball. Die Folge war ein 52-Yard-Field-Goal der Cyclones zum 3:0. Folgenschwerer war der zweite Ballverlust. In den Anfangsminuten des zweiten Viertels hatte sich Nebraska, das inzwischen mit 7:3 führte, in zehn Spielzügen bis an Iowa States 16-Yard-Linie vorgearbeitet. Im elften Spielzug wurde ein Pass von QB Zac Lee an Iowa States 1-Yard-Linie abgefangen und der Ball bis an die 17-Yard-Linie getragen. Knapp drei Minuten später erzielte Iowa State im siebten Spielzug mit einem 47-Yard-Pass von QB Jerome Tiller auf WR Jake Williams den Touchdown zum 9:7.

Die nächsten drei Ballverluste verhinderten dann so gut wie sichere Punkte für Nebraska, die vermutlich zu einem sicheren Sieg gereicht hätten. Fünf Minuten vor Ende der ersten Halbzeit fumbelte WR Niles Paul in die Endzone, nachdem er nach einem Pass von Lee 72 Yards Raumgewinn geholt hatte, bei Nebraskas erstem Ballbesitz der zweiten Halbzeit verlor RB Roy Helu bei einem Lauf nach 14 Yards an Iowa States 1-Yard-Linie den Ball, den die Gäste in der Endzone sicherten, und beim nächsten Angriff der Cornhuskers leistete sich ausgerechnet RB Dontrayevous Robinson, der im Anschluss an Iowa States 3:0 den Touchdown zum 7:3 erzielt hatte (3-Yard-Lauf), bei einem Lauf nach 13 Yards einen Fumble an Iowa States 5-Yard-Linie.

Hoch - 25.10.2009

Nebraskas QB Zac Lee leistete sich gegen Iowa State drei Interceptions.

Nebraskas QB Zac Lee leistete sich gegen Iowa State drei Interceptions. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Iowa State Cycloneswww.cyclones.commehr News Nebraska Cornhuskerswww.huskers.comSpielplan/Tabellen Iowa State CyclonesSpielplan/Tabellen Nebraska Cornhuskers
Booking.com
Nebraska Cornhuskers
NCAA FCS
NCAA FCS
Mountain West
Mountain West
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Equipment aktuell
Revolution beim Shoulder PadCarbonTek Shoulder PadDas bahnbrechende CarbonTek-Schulterpolster ist nach mehrjähriger Testphase und erfolgreicher Einführung in den USA nun auch auf dem europäischen Markt erhältlich. Der sensationelle Unterschied zwischen dem neuen Pad und herkömmlicher Ausrüstung ist, dass die Polster nicht wie üblich fest mit der harten Außenschale verbaut sind. Stattdessen sind sie in einer separaten Weste...alles lesenDie Entwicklung des FootballhelmsTrikots - richtige Passform, atmungsaktive...Die heiße Phase
Equipment aktuell
Everyday-Equipment für die AthletikSpeed LadderWer seit Jahren Football betreibt, weiß genau, dass sich die Dynamik des eigenen Körpers während der Wintermonate verändern kann. Je nachdem welche Position du spielst oder worauf du hinarbeitest, hast du dir wahrscheinlich verschiedenste Ziele für die spielfreie Zeit gesetzt. Vielleicht willst du ein wenig Masse verlieren, um künftig eine andere...alles lesenLang anhaltender GripSaison im Fourth QuarterGut gepflegt ist halb gewonnen
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE