Aggies gewinnen Spiel 100

Mike Locksley hatte allen Grund sauer zu seinAuf eine lange Historie kann das Aufeinandertreffen der New Mexico Lobos und den New Mexico State Aggies zurückblicken. 1894 sah die Football-Welt die erste Begegnung zwischen diesen beiden Teams, damals setzten sich die Aggies mit 18:6 durch. In den folgenden Jahrzehnten dominierten aber immer mehr die Lobos, vor dem Aufeindertreffen am letzten Wochenende lautete die Bilanz 66 Siege - 28 Niederlagen und 5 Unentschieden aus der Sicht des Teams der University of New Mexico.

Noch ein weiter Rückstand für die Aggies in der Gesamtbilanz, aber am Samstag, kurz nach 23 Uhr Ortszeit waren sie zumindest um einen Sieg dichter herangerückt. In einer dramatischen Partie setzte sich New Mexico State mit 20:17 durch und das auf Gegners Platz, wo man in diesem Jahrtausend noch nie gewonnen hatte. Der letzte Sieg in Albuquerque datierte bis dato aus dem Jahr 1999 und auch zu Hause hatte man letztmals vor geraumer Zeit (2002) gegen die Lobos gewonnen.

Held des Abends war Aggies-Quarterback Jeff Flemming, der erst zu Beginn des vierten Spielabschnitts in das Geschehen eingegriffen hatte. 7:39 stand auf der Uhr und die Gäste lagen 13:17 zurück, als Fleming den entscheidenden Drive an der eigenen 41-Yard-Linie startete. Und es sollte ein zähes Ringen um jeden Meter werden. Erst kurz vor Spielende waren die Aggies in der Nähe der Lobos-Endzone angekommen. 50 Sekunden auf der Uhr und vierter Down war die mißliche Ausgangslage. Aber Fleming löste das Problem mit einem 4-Yard-Touchdown-Pass auf Marcus Anderson, der die Gastgeber in das "Tal der Tränen" schickte und den Aggies den 20:17-Sieg brachte.

Entsprechend niedergeschlagen war New Mexico Head Coach Mike Locksley: "Ich bin sehr enttäuscht und mein Team ebenso. New Mexico State hat das gemacht, was für uns so wichtig gewesen wäre, sie haben das Spiel gewonnen. Wir hatten dreimal die Chance das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden und haben es nicht geschafft. Ich bin der Head Coach, es wird meine Aufgabe sein diese Fehler in Zukunft abzustellen.

Viel besserer Laune war natürlich DeWayne Walker, Head Coach von New Mexico State: "Unsere Spieler und unsere Coaches haben diesen Sieg verdient. Die Jungs haben sich den A... aufgerissen und alles aus sich herausgeholt. Wir hatten eine Bilanz von 1-2 und alle hatten auch noch an unserem Sieg gegen Prairie View rumgemäkelt. Aber egal, wir haben konzentriert weitergearbeitet", und weiter über den Wechsel auf der Position des Quarterbacks im vierten Quarter, "wir mussten was ändern. Die Defense hatte großartig gespielt und war am Ende. Die Offense produzierte aber nur three-and-outs. Wir durften den Ball nicht mehr abgeben. Ich dachte, komm lass uns den letzten Drive fast nur mit Laufspiel bestreiten. Zum Glück hat es funktioniert."

Wittig - 29.09.2009

Mike Locksley hatte allen Grund sauer zu sein

Mike Locksley hatte allen Grund sauer zu sein (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News New Mexico Loboswww.golobos.commehr News New Mexico State Aggieswww.nmstatesports.comSpielplan/Tabellen New Mexico LobosOpponents Map New Mexico LobosSpielplan/Tabellen New Mexico State AggiesOpponents Map New Mexico State Aggiesfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
New Mexico Lobos

Spiele New Mexico Lobos

03.09.

New Mexico Lobos - Ab. Christian Wildcats

38

:

14

10.09.

New Mexico Lobos - New Mexico State Aggies

28

:

30

15.09.

Boise State Broncos - New Mexico Lobos

28

:

14

23.09.

Tulsa Golden Hurricane - New Mexico Lobos

13

:

16

01.10.

New Mexico Lobos - Air Force Falcons

56

:

38

15.10.

Fresno State Bulldogs - New Mexico Lobos

38

:

0

21.10.

New Mexico Lobos - Colorado State Rams

24

:

27

29.10.

Wyoming Cowboys - New Mexico Lobos

42

:

3

04.11.

New Mexico Lobos - Utah State Aggies

10

:

24

12.11.

Texas A&M Aggies - New Mexico Lobos

55

:

14

18.11.

New Mexico Lobos - UNLV Rebels

35

:

38

24.11.

San Diego State Aztecs - New Mexico Lobos

21:30 Uhr

Spielplan/Tabellen New Mexico Lobos
Independents

Hawaii Warriors - BYU Cougars

54.1 % halten's mit den BYU Cougars

Tulsa Golden Hurricane - Temple Owls

50.6 % tippen auf Sieg der Tulsa Golden Hurricane

G. T. Yell. Jackets - Georgia Bulldogs

61.2 % sehen als Sieger die Georgia Bulldogs

Stanford Cardinal - Notre D. Fighting Irish

50.6 % sehen als Sieger die Notre Dame Fighting Irish

Independents
American Athletic
American Athletic
SEC
ACC
Pac 12
Big Ten

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

Georgia Bulldogs

4

Auburn Tigers

5

Ohio State Buckeyes

6

Penn State Nittany Lions

7

Miami Hurricanes

8

Oklahoma Sooners

9

Notre Dame Fighting Irish

10

Wisconsin Badgers

Georgia Bulldogs

TCU Horned Frogs

Ohio State Buckeyes

Texas Longhorns

Louisville Cardinals

Miami Hurricanes

Georgia T. Yellow Jackets

Syracuse Orange

Oklahoma State Cowboys

West Virginia Mountaineers

zum Ranking vom 19.11.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE