RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

AFVD Nachwuchscamp für Mädchen

Im Rahmen der Frauensportoffensive des AFVD bietet der Dachverband ein spezielles Sommercamp für Frauen und Mädchen der Altersklassen 13 bis 19 Jahre im Bereich Tacklefootball an.

Unter der fachkundigen Betreuung durch Jörn Maier, Offensive Coordinator der AFVD Damen Nationalmannschaft haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ein speziell auf ihre Altersgruppe zugeschnittenes Training zu erleben.

Das Camp findet am 09. August 2009 in Hamburg auf der Sportanlage Jahnhöhe des HTB Harburg, Vahrenwinkelweg 28, 21075 Hamburg-Harburg statt.

Die Anmeldegebühr beträgt 15 Euro. Darin enthalten ist ein kleiner Pausensnack. Die Gebühr ist im Vorfeld zu entrichten.

Eingeladen sind weibliche Tacklefootballspielerinnen mit oder ohne vorherige Football-Erfahrung. Die Teilnehmerin muss am Tag des Camps zwischen 13 und 19 Jahren alt sein. Eine Einverständniserklärung der Eltern zur Teilnahme am Camp muss von minderjährigen Spielerinnen mitgebracht werden. Eine vollständige und der Spielerin passende Tacklefootballausrüstung ist Pflicht. Dazu gehören: Helm, Mundschutz, Shoulderpad, Hüft-, Steißbein-, Oberschenkel- und Kniepads, ein Trikot, eine Hose, Socken und Schuhe. Teilnehmerinnen müssen sich bis zum 24. Juli 2009 anmelden.

Schlüter - 30.06.2009

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

mehr News DBL 1www.ladiesfootball.demehr News DBL 2www.ladiesfootball.demehr News Frauen Aufbauligawww.ladiesfootball.deSpielplan/Tabellen DBL 1Spielplan/Tabellen DBL 2football-aktuell-Ranking Deutschland
Frauen Aufbauliga
GFL
GFL

Kiel Baltic H. - Dresden Monarchs

56.7 % glauben an den Sieg der Kiel Baltic Hurricanes

Munich Cowboys - Schwäbisch Hall U.

55 % gehen mit den Schwäbisch Hall Unicorns

Holzgerlingen T. - Frankfurt Universe

58.3 % glauben an den Sieg der Frankfurt Universe

Leipzig Lions - Tollense Sharks

6.7 % setzen auf ein Remis!

GFL
Nachwuchs
Nachwuchs
3. Liga
3. Liga
GFL 2
GFL 2

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

New Yorker Lions B.

2

Kiel Baltic Hurricanes

3

Schwäbisch Hall U.

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Adler

6

Marburg Mercenaries

7

Berlin Rebels

8

Düsseldorf Panther

9

Rhein-Neckar Bandits

10

Stuttgart Scorpions

Burghausen Crusaders

Trier Wolverines

Bad Hersfeld Raiders

Erfurt Indigos

Norderstedt Mustangs

Aschaffenburg Stallions

Königsbrunn Ants

Neu-Ulm Spartans

Franken Timberwolves

Emmelshausen Celtic G.

zum Ranking vom 21.04.2014