Longhorns rehabilitieren sich gegen Baylor

Colt McCoyWie gut würden die Longhorns die bittere Niederlage aus der Vorwoche verdaut haben? Beim 45:21-Erfolg gegen Baylor machte Texas klar, dass die Niederlage wohl nur ein Ausrutscher war. Zwar leistete sich QB Colt McCoy zwei Interceptions, warf aber gegen die Bears auch fünf Touchdown-Pässe. Während der gesamten Woche hatte McCoy gemeinsam mit seinem Teamkollegen Quan Cosby viel Zeit im Trainingsraum verbracht, um sich auf das Spiel vorzubereiten und fit zu sein. „Ich wollte mich auf keinen Fall mehr so fühlen wie in der vergangenen Woche“, erklärte Cosby. „Nicht nur, dass man verletzt war, sonder auch dass man verloren hat. Es war sehr wichtig, dass wir heute gewonnen haben.“

Zunächst sah es nach einem sicheren Erfolg für die Longhorns aus. Nach den ersten beiden Drives führte Texas mit 14:0. Doch innerhalb von vier Minuten konnten die Baylor Bears die Führung egalisieren. Doch davon ließen sich die Longhorns nicht verunsichern, sondern konnten noch bis zur Halbzeitpause den alten Abstand von 14 Punkten wieder herstellen. In der zweiten Halbzeit ließ man dann auf Seiten der Texaner nichts mehr anbrennen und baut die Führung kontinuierlich aus. „Du willst einfach nur diesen komischen Geschmack im Mund los werden. Das war mir seit Montag einfach wichtig und den Jungs auch“, sagte Head Coach Mack Brown nach dem Erfolg.

Mit dem Sieg werden die Longhorns zwar nicht wieder zur Nummer Eins aufsteigen, zeigten aber, dass sie den Kampf um die Spitze noch lange nicht aufgegeben haben. Allerdings brauchen die Longhorns auch noch ein wenig Schützenhilfe, um sowohl bei der AP-Umfrage als auch im BCS-Ranking wieder nach vorne zu kommen. Und auch in der Big 12 bedarf es noch einiger Anstrengungen, um noch ins Endspiel einziehen zu können. Denn noch haben die Red Raiders die Nase vorne.

Hundt - 08.11.2008

Colt McCoy

Colt McCoy (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Baylor Bears www.baylorbears.commehr News Texas Longhornswww.texassports.comSpielplan/Tabellen Baylor Bears Spielplan/Tabellen Texas Longhornsfootball-aktuell-Ranking College
Baylor Bears

Spiele Baylor Bears

03.09.

Baylor Bears - Northwestern State Demons

55

:

7

10.09.

Baylor Bears - SMU Mustangs

40

:

13

17.09.

Rice Owls - Baylor Bears

10

:

38

25.09.

Baylor Bears - Oklahoma State Cowboys

35

:

24

01.10.

Iowa State Cyclones - Baylor Bears

18:00 Uhr

15.10.

Baylor Bears - Kansas Jayhawks

29.10.

Texas Longhorns - Baylor Bears

05.11.

Baylor Bears - TCU Horned Frogs

12.11.

Oklahoma Sooners - Baylor Bears

19.11.

Baylor Bears - Kansas State Wildcats

25.11.

Texas Tech Red Raiders - Baylor Bears

03.12.

West Virginia Mountaineers - Baylor Bears

Spielplan/Tabellen Baylor Bears

Washington St. Coug. - Oregon Ducks

49.1 % favorisieren die Oregon Ducks

C. Michigan Chippewas - W. Michigan Broncos

54.5 % tippen auf die Central Michigan Chippewas

Indiana Hoosiers - Michigan St. Spartans

58 % sehen als Sieger die Michigan State Spartans

Clemson Tigers - Louisville Cardinals

53.6 % setzen auf die Clemson Tigers

Oklahoma State Cowboys
Oklahoma State Cowboys
TCU Horned Frogs
TCU Horned Frogs
American Athletic
Sun Belt
SEC
Big 12

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Stanford Cardinal

3

Ohio State Buckeyes

4

Clemson Tigers

5

Louisville Cardinals

6

Ole Miss Rebels

7

Michigan Wolverines

8

Wisconsin Badgers

9

Texas A&M Aggies

10

Houston Cougars

Memphis Tigers

Texas A&M Aggies

Florida State Seminoles

Tennessee Volunteers

Wisconsin Badgers

Michigan State Spartans

LSU Tigers

Georgia Bulldogs

Arkansas Razorbacks

Florida Gators

zum Ranking vom 25.09.2016
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXVIII
www.AutoTeileXXL.DE