McCoy bleibt ein Longhorn

Eigentlich hätte QB Colt McCoy noch bis Mitte Januar Zeit sich zu entscheiden, ob er auch sein letztes Jahr am College verbringen will oder ob er sich vorzeitig für die NFL-Draft anmeldet. Doch die Würfel beim Spielmacher der Texas Longhorns sind bereits jetzt gefallen. Der derzeit wohl beste Spielmacher in der NCAA will auch sein viertes Jahr in Texas spielen. Gegenüber dem Magazin „Sporting News“ erklärte McCoy: „Ich werde hier für vier Jahre spielen. Nicht viele haben die Möglichkeit hier vier Jahre als Starter zu spielen.“ Derzeit hat McCoy ein absolut starkes Jahr, gilt er derzeit als heißester Anwärter auf den Gewinn der Heisman Trophy. Dass er sich nicht vorzeitig für die Draft anmeldet, hat aber wohl weniger damit etwas zu tun, dass er so gerne bei den Longhorns spielt, sondern dass ihm in der Draft 2009 nicht gerade die besten Chancen eingeräumt werden. „Er ist nicht gerade der mögliche NFL-Kandidat, den jeder erwartet“, ließ ein Scout in den Sporting News verlautbaren. McCoy wird nachgesagt, dass er zwar einen Arm hat, mit dem er die meisten Anforderungen erfüllen kann, es ihm aber an den Fähigkeiten fehlen könnte, mit seinem Arm auch konstant den Ball in die Bereiche zu befördern, in denen es eng wird. Vermutlich will er in seinem letzten Jahr genau an diesen Schwächen arbeiten.

Hundt - 27.10.2008

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Texas Longhornswww.texassports.comSpielplan/Tabellen Texas Longhorns
HUDDLE - Das American Football Magazin
Texas Longhorns
Pac 12
Pac 12
Pac 12
Independents
Independents
Independents
Big Ten
Big Ten
Big Ten
NCAA FCS
NCAA FCS
Sun Belt
Sun Belt
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE