Hurricanes gewinnen gegen Texas A&M

Die Miami Hurricanes gehören mit Sicherheit in diesem Jahr durchaus zu den positiven Überraschungen, welche die junge Saison in der NCAA zu bieten hat. In bisher drei Saisonspielen hat Miami immerhin schon zwei Siege einfahren können. Beim 41:23-Erfolg über die Texas A&M Aggies konnten die Canes allein in der ersten Halbzeit 261 Yards Raumgewinn erzielen. Mit dieser Leistung kamen die Gäste aus Florida in den ersten beiden Vierteln auf fast doppelt so viel Raumgewinn wie noch vor Wochenfrist in der gesamten Partie gegen die Florida Gators.

Den besseren Start hatten zunächst aber die Aggies. Gleich mit dem ersten Snap des Spiels gelang es QB Jerrod Johnson einen von drei Touchdown-Pässen an den Mann zu bringen. Mike Goodson nahm einen kurzen Pass seines Spielmachers auf und trug diesen über 62 Yards in die Endzone der Hurricanes. Doch das sollte die einzige nennenswerte Aktion von Texas A&M in der ersten Halbzeit sein. Denn die nächsten beiden Touchdown-Pässe warf Johnson erst im dritten und vierten Quarter als Miami bereits mit 41:10 in Führung lag. Dennoch kann sich der Spielmacher der Aggies als einer der wenigen Gewinner fühlen. Denn nach der Schulterverletzung von Stephen McGee musste Johnson sein erstes Spiel als Starter absolvieren.

Vor allem gegen den effektiven Laufangriff der Hurricanes fanden die Aggies während des gesamten Spiels nie ein probates Mittel. So erzielte RB Graig Cooper mit 128 Yards und zwei Touchdowns die beste Leistung in seiner Karriere. Aber auch QB Robert Marve verstand es, den Druck entsprechend zu händeln. Der Freshman, der eigentlich in dieser Saison noch nicht zum Einsatz kommen sollte, absolvierte sein zweites Spiel als Starter für Miami und kam auf 212 Yards und zwei Touchdown-Pässe.

Hundt - 21.09.2008

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Miami Hurricaneswww.hurricanesports.commehr News Texas A&M Aggieswww.aggieathletics.comSpielplan/Tabellen Miami HurricanesSpielplan/Tabellen Texas A&M Aggiesfootball-aktuell-Ranking College
Miami Hurricanes

Spiele Miami Hurricanes

03.09.

Miami Hurricanes - Florida A&M Rattlers

70

:

3

10.09.

Miami Hurricanes - Florida Atlantic Owls

38

:

10

17.09.

Appalach. St. Mountaineers - Miami Hurricanes

10

:

45

01.10.

Georgia Tech Yellow Jackets - Miami Hurricanes

18:00 Uhr

08.10.

Miami Hurricanes - Florida State Seminoles

15.10.

Miami Hurricanes - N. Carolina Tar Heels

21.10.

Virginia Tech Hokies - Miami Hurricanes

01:00 Uhr

29.10.

Notre Dame Fighting Irish - Miami Hurricanes

21:30 Uhr

05.11.

Miami Hurricanes - Pittsburgh Panthers

12.11.

Virginia Cavaliers - Miami Hurricanes

19.11.

N. Carolina St. Wolfpack - Miami Hurricanes

26.11.

Miami Hurricanes - Duke Blue Devils

Spielplan/Tabellen Miami Hurricanes
Duke Blue Devils
Big Ten

Ball State Cardinals - N. Illinois Huskies

56.3 % glauben an den Sieg der Northern Illinois Huskies

California Golden B. - Utah Utes

52.7 % gehen mit den California Golden Bears

Florida Intl G. Panthers - Florida Atlantic Owls

56.3 % setzen auf die Florida Intl Golden Panthers

Georgia Bulldogs - Tennessee Volunteers

54.5 % favorisieren die Georgia Bulldogs

Big Ten
SEC
Sun Belt
American Athletic
Independents
Big 12
ACC

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Stanford Cardinal

3

Ohio State Buckeyes

4

Clemson Tigers

5

Louisville Cardinals

6

Ole Miss Rebels

7

Michigan Wolverines

8

Wisconsin Badgers

9

Texas A&M Aggies

10

Houston Cougars

Memphis Tigers

Texas A&M Aggies

Florida State Seminoles

Tennessee Volunteers

Wisconsin Badgers

Michigan State Spartans

LSU Tigers

Georgia Bulldogs

Arkansas Razorbacks

Florida Gators

zum Ranking vom 25.09.2016
Pac 12
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXVIII
www.AutoTeileXXL.DE