Hurrikan erzwingt Spielverlegung

Der herannahende Hurrikan „Ike“, der die Bundesstaaten Texas und Louisiana bedroht, hat für die Verlegung mehrerer Spiele an diesem Wochenende gesorgt. Betroffen ist auch die Partie Texas gegen Arkansas in Austin. Das Spiel wird am 27. September nachgeholt. „Wir haben die Situation seit letztem Sonntag genau beobachtet und denken, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung ist. Ein Football-Spiel wird weniger wichtig, wenn es um die Sicherheit der Menschen in Texas geht“, sagte DeLoss Dodds, der Athletic Director von Texas, zur Verschiebung des Spiels. Damit ist Texas bereits das zweite Team, das in dieser Saison ein Spiel wegen eines Hurrikans verlegen musste. Am letzten Wochenende fiel die Begegnung von Meister LSU gegen Troy wegen der Folgen des Wirbelsturms „Gustav“ aus (wird im November nachgeholt).

Räumlich oder zeitlich verlegt wurden die Spiele Houston gegen Air Force (von Houston nach Dallas) und Baylor gegen Washington State in Waco (von Samstag auf Freitag vorgezogen). Ganz gestrichen wurde das Spiel McNeese State gegen Cal Poly San Luis Obispo (Division 1-AA) in Lake Charles (Louisiana).

Hoch - 12.09.2008

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Arkansas Razorbackswww.arkansasrazorbacks.commehr News Texas Longhornswww.texassports.comSpielplan/Tabellen Arkansas RazorbacksSpielplan/Tabellen Texas Longhorns
Texas Longhorns
Big 12
Big 12
Big 12
Independents
Independents
Independents
Big Ten
Big Ten
Pac 12
Pac 12
Sun Belt
NCAA FCS
Deutschland
Deutschland
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE